Mittwoch, 26. August 2015

Blog und Newsletter

Ich habe ja schon seit längerem hier im Blog die Möglichkeit eröffnet, ein Newsletter zu abonnieren. Wer diesen Newsletter abonniert, erhält jedesmal, wenn ich hier einen Beitrag veröffentliche, den Beitrag als Newsletter in sein Postfach geliefert. Aktuell habe ich dort 16 Abonnenten, was mich sehr freut, daß so viele Leute Interesse an dem haben, was ich hier schreibe.

Durch Zufall, bin ich auf einen anderen Dienst gestossen, der auch Newsletter veröffentlicht, aber doch ein wenig anders ist, als der Dienst, den ich bis jetzt benutze. Der Dienst heißt TinyLetter und arbeitet, wie es aussieht, mit MailChimp zusammen, der Dienst, über den ich bis jetzt meinen Newsletter veröffentliche. Das besondere an TinyLetter ist, man kann Newsletter im Stil eines Blogbeitrages schreiben und man kann diesen Newsletterbeitrag, auch in einem öffentlichen Archiv, den Lesern zugänglich machen, habe aber bei jedem Artikel, den ich veröffentliche, die Wahl, ob dieser Artikel öffentlich zugänglich sein soll, oder ob er nur, die Abonnenten des Newsletters erreichen soll. Klar, ich kann dies alles auch mit MailChimp machen, aber dort ist das Dashboard so aufgebaut, als wenn man Newsletter als Marketinginstrument nutzen würde und nicht als einen Informationskanal.

Ich weiß noch nicht ob ich TinyLetter nutzen soll oder nicht, habe mir aber schon mal einen Account dort angelegt. Ich habe tatsächlich schon eine Idee dafür. Ich könnte einerseits, den bisherigen Newsletter weiterhin so nutzen wie bisher und verschicke darüber, die Postings dieses Blogs und über den neuen Newsletter könnte ich etwas posten, das vielleicht nicht unbedingt so öffentlich zugänglich zu sein braucht, wie hier im Blog, sozusagen Hintergrundinformationen zum Blog und den Postings. Was meint ihr, ist das interessant und wenn ja, abonniert doch beide Newsletter. Den ersten werde ich ganz sicher weiter führen und der neue ist ein Experiment. Schreibt mir eure Meinung bitte in die Kommentare, ich freue mich auf eure Meinung dazu.

Freitag, 21. August 2015

YouTube - Giftige Zucchinis

Als ich es gestern auf der Seite von "Die Welt" den Artikel "Selbstgezüchtete Zucchini tötet Gärtner" war ich sehr überrascht. Nach kurzer Suche bei Google bin ich dann noch auch gleich auf einen Wikipediaartikel gestossen, in dem das, was in dem Online-Artikel beschrieben wurde, mehr oder weniger bestätigt wurde. Das Gift Curcubitacin kann in Kürbisgewächsen vorkommen und kann tödlich wirken.

Diese Nachricht fand ich jetzt so interessant, daß ich dazu auch gleich auf der Heimfahrt gestern Abend, ein kurzes Video dazu aufgenommen habe. Wenn du mehr wissen möchtest, schau dir einfach das Video an und wenn es dir gefällt, würde ich mich freuen, wenn du es positiv bewerten würdest und du meinen YouTube-Kanal abonnieren würdest.


Giftige Zucchinis auf dem YouTube-Kanal von Michaela

Bitte melde dich zu meinem Newsletter an und verpasse keinen Artikel meines Blogs -> http://eepurl.com/K0NZL
Du kannst meinen Blog auch im Google Play Kiosk mit deinem Smartphone abonnieren -> http://bit.ly/MWNws

Dienstag, 18. August 2015

MW #173: Braucht es Podcast Netzwerke?

Angeregt durch den Artikel in der Wired "Wir brauchen mehr Podcast-Netzwerke in Deutschland" mache ich mir ein paar Gedanken dazu, wobei ich mich sehr stark auf YouTube-Netzwerke beziehe.



Abonniere meinen Podcast und verpasse keine Folge, einfach auf den Button klicken

Bitte melde dich zu meinem Newsletter an und verpasse keinen Artikel meines Blogs -> http://eepurl.com/K0NZL
Du kannst meinen Blog auch im Google Play Kiosk mit deinem Smartphone abonnieren -> http://bit.ly/MWNws

Donnerstag, 13. August 2015

Podstock 2015 - Ich kann nicht mit dabei sein

Unter dem Tisch
Morgen beginnt das lang ersehnte Podcast Festival - Podstock. Ich habe mich schon seit Wochen darauf gefreut, aber ich habe schon seit einiger Zeit, die Befürchtung gehabt, daß es vielleicht nicht klappen könnte und ich eventuell nicht mit nach Almke zum Festival fahren kann. Grund: Meine Mutter liegt schon seit ca. 2 Monaten im Krankenhaus und nachdem sie in Tübingen zwei mal an der Wirbelsäule operiert wurde und sie schon seit gut 2 Wochen wieder in Friedrichshafen in der Klinik ist, soll bei ihr morgen am Freitag die Reha in Ravensburg beginnen. Das ist auch der Grund, weshalb ich dann doch lieber hier bleibe und nicht mit nach Almke fahre, denn meine Mutter macht sich Sorgen, wie sie in der Reha zurecht kommen wird, denn eine Reha ist ja doch etwas anderes, als ein Krankenhaus und die Anforderungen sind anscheinend auch andere. Ausserdem hätte ohne meine Hilfe, mein Vater(91) es schwer, meine Mutter in der Reha zu besuchen, da er sich seit einiger Zeit nicht mehr getraut mit dem Auto zu fahren und er Probleme beim Gehen hat.

Meine Mutter(88) hat vor mehr als zwei Monaten, einen Wirbelbruch durch Osteoporose erlitten, was dazu geführt hat, daß sie extreme Schmerzen hatte, die durch keine Schmerzmittel in den Griff zu bekommen waren. Aktuell, hat sie keine Schmerzen mehr im Rücken bzw. wenn sie Schmerzen hat, sind sie anscheinend erträglich. Durch die lange Zeit im Krankenhaus, hat sie aber jetzt das Problem, daß sie keine Kraft mehr hat. Sie kommt ohne fremde Hilfe nicht aus dem Bett und kann ohne fremde Hilfe nicht mehr stehen bzw. gehen. Ich hoffe, daß sie durch die geriatrische Reha, wieder so viel Kraft bekommt, daß sie wenigstens teilweise wieder selbstständig werden kann und nicht so stark auf fremde Hilfe angewiesen ist, wie sie es jetzt ist. So wie ich das sehe, stehen die Chancen ganz gut, denn ich sehe eine ganz eindeutige Verbesserung ihrer Bewegungsfähigkeit in den letzten paar Wochen und ich hoffe, daß eine entsprechende Reha dazu beiträgt, daß sie wieder einen gewisse Grad der Unabhängigkeit erreichen kann. 

Ich hoffe, daß, wenn ich schon nicht mit zu Podstock fahren kann, ich wenigstens einen Teil des Festivals durch die angebotenen Life-Streams mit verfolgen kann. Das ist zwar nicht das Gleiche, als wenn ich vor Ort wäre, aber es ist immerhin eine Möglichkeit, den Life-Darbietungen zu folgen und vielleicht streamt auch der eine oder die andere auch mal eine der Workshops via PeriscopeMeerkat oder als Hangout on air. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen, wenn ich durch solche Life-Streams ein klein wenig den Geschehnissen in Almke folgen könnte.

Ich wünsche allen die zum Podcstock Festival fahren viel Spaß dabei und ich hoffe, daß man sich bald wieder sehen wird. Ich werde versuchen, im November beim Podlove Podcast Workshop in Berlin mit dabei sein zu können und natürlich nächstes Jahr im Mai, wieder bei der re:publica zu sein.

Nachtrag 14.08.2015:
Zu dem Thema Absage bei Podstock sage ich noch ein paar Worte in folgendem YouTube Video.

Vlog 13.08.2015 - Dank und Absage bei Podstock auf dem YouTube Kanal von Michaela

Wenn du meinen YouTube Kanal noch nicht abonniert hast, so kannst du dies ganz einfach machen, wenn du hier klickst ->  Michaelas Welt auf YouTube abonnieren
Ich freue mich über jede neue Abonnentin und jeden neuen Abonnenten :-)

Bitte melde dich zu meinem Newsletter an und verpasse keinen Artikel meines Blogs -> http://eepurl.com/K0NZL
Du kannst meinen Blog auch im Google Play Kiosk mit deinem Smartphone abonnieren -> http://bit.ly/MWNws

Freitag, 7. August 2015

Videospiele und Gamescom

Zur Zeit findet die Gamescom in Köln statt. Da ich auch ein paar YouTuberinnen folge, die unter anderem auch Let's Plays machen, bekomme ich auch ein wenig von der Gamingscene mit. Ich finde es sehr faszinierend, was es da so alles gibt und welche Energie und Liebe manche der Spielerinnen und Spieler investieren. Ich wurde bis jetzt noch nie von solch einer Spielleidenschaft angesteckt, denke mir aber immer wieder mal, daß es mir vielleicht doch auch gefallen könnte, mal ein Spiel zu spielen, denn ich mag es durchaus zu spielen und mich auf diese Art, mal kurzfristig vom Alltag abzulenken. Bis jetzt mache ich dies meist, in dem ich entweder irgendwelche Serien anschaue oder mir sonst irgendwas im Fernsehen anschaue. 

Leider weiß ich auf Grund der Fülle an Spielen, gar nicht so recht, welches Spiel mir gefallen könnte und wie ich es denn mal versuchen könnte, vielleicht doch mal ein Spiel zu spielen. Ich habe deshalb gestern einen Vlog dazu aufgenommen und berichte darin kurz, welche Spielerfahrungen ich bis jetzt gemacht habe und frage meine Zuschauerinnen und Zuschauer, welche Spiele sie mir denn empfehlen können, in Anbetracht dessen, daß ich hierbei so gut wie keine Erfahrungen habe.


Vlog 06.08.2015 - Gamescom auf dem YouTube Kanal von Michaela

Wenn du meinen YouTube Kanal noch nicht abonniert hast, so kannst du dies ganz einfach machen, wenn du hier klickst ->  Michaelas Welt auf YouTube abonnieren
Ich freue mich über jede neue Abonnentin und jeden neuen Abonnenten :-)

Bitte melde dich zu meinem Newsletter an und verpasse keinen Artikel meines Blogs -> http://eepurl.com/K0NZL
Du kannst meinen Blog auch im Google Play Kiosk mit deinem Smartphone abonnieren -> http://bit.ly/MWNws

Montag, 3. August 2015

31. Kulturufer in Friedrichshafen

So wie jedes Jahr, findet gegen Ende Juli und Anfang August das Kulturufer in Friedrichshafen statt. Es ist schon das 31. Mal, daß diese Veranstaltung an der Uferpromenade in Friedrichshafne stattfindet. Hier kann man neben allerlei kunsthandwerklichen Ständen das vielfältige Treiben von Gauklern, Jongleuren, Illusionisten, Feuerschluckern, auch die Darbietungen von Strassenmusikanten der unterschiedlichsten Musikrichtungen bewundern. In mehreren Zelten findet zudem am Abend noch ein abwechslungsreiches Programm von Künsterlinnen und Künstlern statt. Zu den Veranstaltungen in den Zelten, braucht man eine Eintrittskarte, die man sich vor Ort am Informationsstand, des Kulturufers kaufen kann, sofern die Veranstaltung noch nicht ausverkauft ist. Wenn das Wetter gut ist, kommen erfahrungsgemäß immer sehr viele interessierte Menschen, die dem Treiben an der Uferpromenade bzw. den Veranstaltungen in den Zelten beiwohnen möchten. Von 13.00 bis 18.00 Uhr gibt es auch ein Programm für Kinder.

Ich war gestern am Sonntag kurz an der Uferpromenade in Friedrichshafen und habe mir dort das Treiben angeschaut und dabei auch ein kurzes Video mit ein paar Eindrücken des Kulturufers aufgenommen. Mir gefällt das bunte Treiben ganz gut. Es ist eine schöne Abwechslung im Verlauf des Jahres und sicherlich einer der Höhepunkte in Friedrichshafen. Gerade die Vielfalt finde ich sehr schön und es macht mir Spaß die verschiedenen Darbietungen der Künsterinnen und Künstern zuzuschauen. Aber auch das Bummeln und Stöbern an den Verkaufsständen finde ich sehr interessant und ich habe dabei auch schon mal das eine oder andere gekauft. Wart ihr schon mal in Friedrichshafen auf dem Kulturufer und wie hat es euch gefallen? Bitte schreibt mir eure Meinung dazu in die Kommentare.


31. Kulturufer in Friedrichshafen auf dem YouTube-Kanal von Michaela

Wenn du meinen YouTube Kanal noch nicht abonniert hast, so kannst du dies ganz einfach machen, wenn du hier klickst ->  Michaelas Welt auf YouTube abonnieren
Ich freue mich über jede neue Abonnentin und jeden neuen Abonnenten :-)

Bitte melde dich zu meinem Newsletter an und verpasse keinen Artikel meines Blogs -> http://eepurl.com/K0NZL
Du kannst meinen Blog auch im Google Play Kiosk mit deinem Smartphone abonnieren -> http://bit.ly/MWNws

Mittwoch, 29. Juli 2015

5. Podcast Meetup Bodensee

Gestern Abend, fand unser Podcast Meetup Bodensee schon zum 5. Mal statt. Ich war, wie gewöhnlich, etwas früher im Exxtra. Ich hatte dieses Mal nur einen Tisch für 8 Personen reserviert, da sich heraus gestellt hat, daß der harte Kern unseres Treffens so 6 bis 8 Personen umfaßt, so auch dieses Mal. Wir waren zum Schluß sech Personen, wobei es zu Beginn den Anschein hatte, daß wir nur zu dritt sein würden, da die Anderen, sich zeitgleich in einem anderen Lokal zu einem anderen Stammtisch trafen. Zum Glück für unser Meetup, gab es aber wohl etwas Schwierigkeiten bei der Bestellung in dem Lokal, so daß die restlichen drei, dann doch noch zu uns gekommen sind.

iPod Touch


Es war mal wieder sehr interessant und ich habe einiges neues mitnehmen können. So habe ich gestern einen neuen iPod Touch, der neuesten Generation in Händen halten können und ich muß sagen, das Teil gefällt mir. Ich hätte nicht schlecht Lust, mir einen solchen iPod Touch zuzulegen. Aber ich werde dies wohl doch nicht tun, da ich mir vor einiger Zeit, extra ein Smartphone zugelegt habe, um eben nicht 2 Geräte mit mir herum tragen zu müssen, andererseits, wäre so ein iPod Touch ideal zum Hören von Podcasts, Hörbüchern und natürlich auch von Musik.

Themen


Wir haben uns aber auch über andere Dinge, als nur über Podcasting unterhalten. Ein weiteres Themengebiet, über das wir uns unterhalten haben, war die Aufnahme von Videos und natürlich auch über den guten Ton bei Videos. Hier haben einige von uns auch einiges an Erfahrung und da ich ja auch an der Produktion von Videos interessiert bin, hatten wir hier einiges, über das wir und unterhalten konnten. Gerade über unsere Erfahrung überdie zur Zeit boomenden Streaming Apps haben wir uns unterhalten. Dieses Themengebiet finde ich sehr spannend und ich glaube, hier wird sich noch einiges in der Zukunft tun. Natürlich haben wir uns auch kurz über unsere Erfahrungen mit der Aufnahme von Ton, bei solchen Streaming Apps unterhalten.

Veranstaltungen


Ein wichtiges Thema waren natürlich auch, die bevorstehenden Veranstaltungen. In etwas über zwei Wochen beginnt Podstock, das Chaos Communication Camp und das Barcamp Zürich. Zu allen diesen Veranstaltugen, werden Teilnehmerinnen und Teilnehmer unseres Meetups hin gehen und ich bin mir sicher, daß beim nächsten Podcast Meetup Bodensee, wir die Eindrücke und Erfahrungen diese Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltungen erfahren werden. Das nächste Podcast Meetup Bodensee wird am 25. August ab 19.30 Uhr im Exxtra in Konstanz stattfinden. Wer kommen möchte und sich dazu anmelden möchte, kann dies ganz einfach über unsere Meetup Seite tun -> www.meetup.com/Podcast-Meetup-Bodensee/ oder mir einfach eine kurze Mail schicken.

Bitte melde dich zu meinem Newsletter an und verpasse keinen Artikel meines Blogs -> http://eepurl.com/K0NZL
Du kannst meinen Blog auch im Google Play Kiosk mit deinem Smartphone abonnieren -> http://bit.ly/MWNws