Donnerstag, 22. Februar 2018

Mein YouTube-Kanal und die neuen Richtlinien von YouTube

Vor kurzem hat YouTube angekündigt, Kanäle, die weniger als 1.000 Abonnenten haben, nicht mehr zu monetarisieren, obwohl die Kanäle Partnerkanäle sind. Dies trifft leider auch meinen YouTube Kanal Michaelas Welt. Mein Kanal ist immer noch ein Partnerkanal, aber leider wurde die Möglichkeit Videos monetarisieren zu können deaktiviert. Das hat für meine Zukunft auf YouTube erst mal keine Auswirkungen, da ich über meinen YouTube-Kanal bis jetzt so wenig verdient habe, dass es eigentlich nicht der Rede Wert ist. Allerdings ist es doch irgendwie schade, dass die Monetarisierung jetzt weg fällt. Für mich ist die Monetariesierung eine Art Anerkennung, dessen was ich tue. Klar, ich möchte gerne wieder meinen Kanal monetarisiert bekommen, aber dies wird sicher nicht einfach werden, denn ich mache hauptsächlich Vlogs und in letzter Zeit habe ich zugegebener maßen sehr wenig von mir hören bzw. sehen lassen und mir fehlen zur Zeit etwas über 500 Abonnenten, um von YouTube wieder als "ernsthafte" Partnerin anerkannt zu werden.

Nichtsdestotrotz, werde ich mich bemühen, über die Zahl von 1.000 Abonnenten zukommen. Wer mich hierbei unterstützen möchte, der kann dies ganz einfach tun, in dem auf folgenden Button drückt und dann meinen Kanal abonniert.


Ich sage schon mal Danke, für alle, die meiner Bitte nachgekommen sind.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen