Sonntag, 11. September 2016

Endlich Urlaub

Endlich habe ich Urlaub. Drei Wochen, in denen ich versuchen werde, mal was anderes zu machen, als sonst. Ob das klappen wird? Ich befürchte nicht. Immerhin ist die erste Woche gleich voll ausgebucht und erst in meiner zweiten Urlaubswoche, habe ich dann hoffentlich endlich die Zeit, die ich dringend brauche um mich zu erholen. Ich merke, daß ich ziemlich am Limit bin, aber nicht nur wegen der Arbeit, sondern auch wegen anderer Dinge, die zwar Spaß machen und mir wichtig sind, aber nichtsdestotrotz auch Energie kosten. Dennoch möchte ich so etwas, wie die Mitwirkung am Landesnetzwerkes LSBTTIQ Baden-Württemberg, wo ich heute am Plenum teilgenommen habe, nicht aufgeben. Oder aber, die Teilnahme an Barcamps oder anderen Veranstaltungen, die mir zum einen sehr viel Spaß bereiten, aber auch wieder Kraft für den Arbeitsalltag geben. Wenn es solche Veranstaltungen nicht gäbe, sähe mein Alltag wirklich sehr eintönig und langweilig aus. Deshalb freue ich mich auch schon sehr auf das kommende Barcamp in Stuttgart und auf die Subscribe 8, nächsten Monat in München.

Keine Kommentare:

Kommentar posten