Montag, 2. Februar 2009

Im Spagehttihaus


Im Spagehttihaus
Ursprünglich hochgeladen von Michaela-W

Die letzte Woche verging, wie die Wochen davor. Es ist zur Zeit alles ziemlich unspektakulär und die Zeit plätschert so vor sich hin. Während der Woche hoffe ich, daß bald Wochenende ist und am Wochenende mache ich dann meist das Gleiche, wie die Wochenenden davor. Farah und ich versuchen zwar jedesmal etwas Neues zu erleben, aber jetzt im Winter ist die Auswahl doch ziemlich beschränkt, wenn man nicht frieren möchte. Letzten Samstag waren wir zum Schluss wieder im Spagehttihaus, wo es uns sehr gut gefällt. Das Essen schmeckt sehr gut und es ist schön ruhig dort. Sicher werden wir nächstes Wochenende wo anders einkehren, aber ich weiß natürlich noch nicht was wir unternehmen könnten.

Am Sonntag war ich mal für eine Stunde am See spazieren und habe dabei natürlich ein paar Fotos geschossen. Diesmal waren die Möwen dran, die schön still gehalten haben. Wahrscheinlich war es ihnen auch zu kalt und sie hatten keine Lust zum weg fliegen. Den Film werde ich heute nach der Arbeit zum Entwickeln geben, so das ich dann wahrscheinlich am Mittwoch die fertigen Bilder bei Flickr einstellen kann. Der Rest dieser Woche wird auch ziemlich ruhig werden. Morgen ist mein wöchentlicher Termin in Konstanz dran und am Mittwoch findet dann noch eine Schulung hier in der Firma statt. Das sind so bis jetzt die Highlights der Woche.

Kommentare:

  1. Hi Michaela

    Wie wärs mit einem Ausflug über den See, da gibt es leckere Käsefondue oder Raclette ;)

    Liebe Grüsse von der Insel
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Ja gute Idee, leider kenne ich die schweizer Seite des Bodensees überhaupt nicht.

    Liebe Grüße vom Bodensee,

    Michaela

    AntwortenLöschen