Sonntag, 6. Juli 2014

Mein erstes Barcamp

Vorstellung der Sessions
Dieses Wochenende war ich beim Barcamp Bodensee, das praktischerweise in Friedrichshafen an der Zeppelin Universität stattgefunden hat. Es war das erste Barcamp an dem ich teilgenommen habe und ich war entsprechend gespannt, wie es werden wird und ob mir so ein Barcamp gefallen würde. Ich bin schon am Freitagabend hin gegangen, wo es dann auch schon sehr nett war und wo man sich gut, mit den bereits anwesenden unterhalten konnte. Zum Glück habe ich einige der Barcamperinnen gekannt. Es waren einige dabei, die ich bereits beim Treffen der Ironbloggerinnen Bodensee kennengelernt habe.

Frühstück beim Barcamp Bodensee
Am Samstag ging es nach dem Frühstück mit der Vorstellung und Auswahl der Sessions los. Ich habe dabei auch eine Session angeboten und zwar über Podcasting. Ich war sehr erfreut, hier eine der Macherinnen des KonScience Podcast, die Katrin, kennenlernen zu können. Den Podcast habe ich vor dem Barcamp durch Zufall entdeckt, weil ich mich darum bemüht habe, andere Podcasterinnen aus der Region zu finden. Leider war die Zahl der Podcasterinnen hier rund um den Bodensee, sehr überschaubar, weshalb es mich um so mehr gefreut hat, die Katrin beim Barcamp zu treffen. Es waren dann noch ein paar andere Interessierte, mit in der Session und wie es aussieht, werden ich die eine oder andere bald wieder sehen, da noch manche Fragen offen geblieben sind, was das Podcasting angeht. Ich habe die Session über Podcasting per Video aufgenommen und die Session kann auf YouTube angeschaut werden -> http://youtu.be/whgYRUBhSkM

Der erste Tag war sehr aufregend für mich und auch sehr schön. Ich habe viele neue nette und interessante Leute kennengelernt bzw. alte Bekannte, wieder getroffen. Gerade dieser persönliche Austausch finde ich unheimlich schön und befriedigend, wobei ich hier beim Barcamp das Gefühl hatte, daß hier auch viele Teilnehmerinnen dabei waren, die nicht so Internetafin sind, wie ich dies auf der re:pbulica erlebt habe. Es war, wie ich finde, eine gute Mischung aus "Internetprofis" und "interessierten Internetusern". Das sieht man vielleicht auch daran, daß am zweiten Tag eine Session für Twitteranfängerinnen gehalten wurde und das diese Session sehr gut besucht war und während der Session auch von einer der Teilnehmerinnen ihr erster Tweet abgesetzt wurde.

Auf der Terrasse der Zeppelin Universitat
Der zweite Tag verlief ganz ähnlich wie der erste Tag des Barcamps, ausser, daß ich keine Session gehalten habe und ich mich somit, mehr auf die Vorträge konzentrieren konnte. Leider passierte es mir auch am Sonntag, daß einige Sessions, die mich interessierten, parallel verliefen und ich diese somit verpaßt habe. Leider wurden die Sessions nicht aufgezeichnet, so daß ich keine Chance habe, mir diese zu einem späteren Zeitpunkt noch anzuschauen. Was mir auch sehr gut an den Sessions gefallen hat, war die Möglichkeit sehr nah an der Rednerin zu sein und sofort Fragen stellen zu können. Es entwickelten sich immer wieder interessante Diskussionen und ich habe gerade hier auch immer wieder neues erfahren, selbst bei der Session über Twitter, wo ich gedacht habe, ich wüßte schon alles über das Thema.

Das Barcamp Bodensee hat mir sehr gut gefallen und mir hat es sehr gut getan, mich mit all den netten Leuten unterhalten zu können. Gerade eine Session, scheint mir auch für die Zukunft einiges an Nutzen zu bringen, nämlich die Session über Aufräumen. Da ich selbst immer wieder Probleme habe, aufzuräumen, habe ich bei dem Vortrag von Anett einiges für mich mitnehmen können. Anett podcastet ebenfalls und hat einen Podcast der sinnigerweise Aufräumen Podcast Aufgeräumt Podcast heißt. Ich habe ihren Podcast natürlich gleich abonniert und heute auch schon die letzte Folge davon gehört. 

Ich denke, das war jetzt nicht mein letztes Barcamp, das ich besucht habe und ich freue mich schon auf das nächste, wo ich hoffentlich, viele der Teilnehmerinnen von heute wieder treffen werde und auch wieder neue kennenlernen kann.

Nachtrag 08.07.2014: Hier geht es zu meiner ersten Storify Geschichte, die über das Barcamp geht -> http://bit.ly/strfybcbs14

Bitte melde dich zu meinem Newsletter an und verpasse keinen Artikel meines Blogs -> http://eepurl.com/K0NZL
Du kannst meinen Blog auch im Google Play Kiosk mit deinem Smartphone abonnieren -> http://bit.ly/MWNws

Kommentare:

  1. Unter "Aufgeräumt Podcast" findet man ihn ;) (Undter Aufräumen Podcast einen anderen ...)

    AntwortenLöschen