Sonntag, 17. Februar 2008

Zu Kalt

Obwohl ich mir dieses Wochenende vorgenommen hatte, mal ein wenig durch die Gegend zu ziehen und dabei zu fotografieren, habe ich mir das dann doch verkniffen. Der Grund, es war mir zu kalt. Gerade am Samstag war es ja sehr windig und eisig und heute war es auch nicht sehr viel besser. Gut dafür war das Licht klasse und es hätte sicher ganz gute Fotos gegeben, aber ich hatte keine Lust zu frieren. Immerhin habe ich es am Wochenende geschafft meine Dias, die ich in den Magazinkästen habe, komplett einzuscannen. Ich habe zwar noch ein paar gerahmte Dias die ich nicht in Magazinkästen aufbewahre, sondern nur so in den Originalboxen des Entwicklungsdienstes, aber die Paar werde ich dann die Woche noch einscannen. Es ist schon sehr interessant zu sehen, was man vor ein paar Jahren so fotografiert hat und wie sich die Leute und die Gegend so verändert hat. Es ist fast wie eine kleine Zeitreise. Leider habe ich eine lange Phase gehabt, wo ich gar nicht so richtig fotografiert habe. Vielleicht hätte ich das zu meinem Beruf machen sollen. Mir macht es jedenfalls sehr viel Freude, aber letztendlich werde ich ein Teil der Fotos dazu nutzen sie in Gemälde oder Zeichnungen unzusetzen (ein sehr kleiner Teil), auch wenn ich zur Zeit nicht so den richtigen Antrieb dazu habe. Das wird sich wieder ändern und wenn nichts dazwischen kommt, werde ich wohl diese Woche mal wieder ein Bild in Angriff nehmen. Ich hatte mir gedacht, daß ich das Bild der roten Bank entweder in Öl oder mit Farbstiften umsetzen werde. Irgendwie finde ich das Motiv sehr interessant. Am Besten wird es wohl sein, wenn ich es mit Ölfarben male, aber das werde ich dann kurzfristig entscheiden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten