Montag, 16. März 2009

Sonntagnachmittag



Das Wochenende war mal wieder zu kurz, aber es war sehr schön. Samstagabend hatten wir unseren Stammtisch in Markdorf. Wir waren diesmal nur 5 Seehäsinnen, aber dafür konnten wir uns auch sehr gut unterhalten. Bevor ich zum Stammtisch gefahren bin, habe ich noch Farah von der Fähre in Meersburg abgeholt und wir sind, da wir noch ziemlich viel Zeit hatten, nach Ravensburg gefahren. Wir haben beim Toys'R'Us einen Zwischenhalt gemacht und uns vor allem die Barbies angeschaut. Zum Glück hatten wir Beide nicht genügend Geld dabei, sonst wären wir wohl im Kaufrausch verfallen. Nach gut einer halben Stunde, sind wir dann weiter Richtung Ravensburg gefahren und Farah hat mir dann noch gezeigt, wo sie dort mal gewohnt hatte. Nach einer kleinen Stadrundfahrt, sind wir dann in Richtung Markdorf gefahren und wir waren pünktlich zur vereinbarten Zeit dort. Da wir Beide die Ersten waren und wir auch ziemlichen Hunger hatten, haben wir uns dann auch gleich was zu Essen bestellt. Im Laufe der Zeit trudelten dann die restlichen Teilnehmerinnen ein und es wurde ein sehr amüssanter Abend.

Am Sonntag bin ich dann erst mal ziemlich spät aufgewacht, da ich am Samstag recht spät nach Hause gekommen bin. Eigentlich bin ich ja erst am Sonntagmorgen zu Hause gewesen. Mittags war ich, wie üblich bei meinen Eltern zum Mittagessen und es gab einiges zu erzählen. Am Nachmittag habe ich erst nicht gewußt, was ich tun soll aber ich habe mich dann doch aus meiner lethargie befreien können und habe mich ein wenig hübsch gemacht und habe Farah angerufen, ob wir nicht zusammen etwas unternehmen könnten. Ihr war das ganz recht und so bin ich dann nach Konstanz gefahren. Wir sind dann am Hörnle spazieren gegangen und anschliessend in das Restaurant in der Therme gegangen, wo ich einen Capuccino getrunken und einen Apfelkuchen gegessen habe. Der Kuchen war sehr gut, er war fruchtig und auch sehr saftig und ich kann ihn nur weiter empfehlen. Beim Essen ist dann auch das Bild entstanden. Nach der Stärkung habe ich dann Farah wieder nach Hause gefahren und ich habe mich dann auch wieder in Richtung Friedrichshafen aufgemacht. Ich habe dann am Abend noch versucht, den Kuche vom Nachmittag, das Mittagesse und den Schweinebraten vom Vorabend abzutrainieren.
Posted by Picasa

Keine Kommentare:

Kommentar posten