Sonntag, 25. März 2012

Sechs Wochen danach



Es sind jetzt sechs Wochen her, daß ich in die Klinik gegangen bin und es ist in der Zwischenzeit einiges passiert. Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, ist die Op sehr gut verlaufen und auch die Heilung macht gute Fortschritte, abgesehen von dem kleinen Rückschlag letztens.

Was mir immer noch Probleme bereitet, ist das Sitzen. Das habe ich heute wieder gemerkt. Zu Mittag war ich bei meinen Eltern zum Essen eingeladen und nach wenigen Minuten hatte ich ein sehr unangenehmes Gefühl, dort wo die Operation durchgeführt wurde. Ähnlich ging es mir heute Nachmittag. Ich war nach langer Zeit mal wieder in der Selbsthilfegruppe in Ravensburg und auch dort hatte ich ziemliche Probleme beim Sitzen. Es ist deshalb vielleicht doch ganz gut, daß ich auch nächste Woche noch nicht zur Arbeit gehen muß, denn ich sitze bei der Arbeit normalerweise so zwischen 9 und 10 Stunden pro Tag.

Auch wenn es sicher sehr sinnvoll ist, daß ich jetzt inzwischen schon seit 6 Wochen arbeitsunfähig bin, freue ich mich doch sehr, wenn ich endlich wieder zur Arbeit gehen kann. Mir ist zwar nicht langweilig, aber mir fehlt doch irgendwie der Arbeitsalltag, ausserdem ärgert es mich, daß ich ab der nächsten Woche auf Krankentagegeld von der Krankenkasse angewiesen bin. Na ja, ich kann es nicht ändern und ich werde die nächste Woche noch dazu nutzen, daß ich so weit fit werde, daß ich dann wieder arbeiten gehen kann und dann auch meine sitzende Tätigkeit ohne Probleme durchhalten kann.

Zu dem Beitrag habe ich auch eine neue Folge meines Podcasts aufgenommen:

Verpasse keine Folge meines Podcasts und abonniere ihn via iTunes.

Ähnliche Artikel:
Rückschläge
Der Krankenhausaufenthalt - geschlechtsangleichende Operation

Kommentare:

  1. Hallo Michaela,

    oh! Nach 6 Wochen immer noch Schwierigkeiten mit dem Sitzen!
    Da werde ich wohl mit meinen insgesamt geplanten 5 Wochen nicht hinkommen.

    Ich wünsche Dir gute Besserung.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      es ist jetzt nicht so, daß ich nicht sitzen könnte, aber auf ungepolsterten Stühlen, wird es sehr schnell recht unangenehm. Auch habe ich heute gemerkt, daß ich auch bei gepolsterten Sitzmöbeln mit der Zeit einfach froh bin, wenn ich mich wieder auf meine Couch hinlegen kann.

      LG Michaela

      Löschen