Sonntag, 8. Dezember 2013

Konstanzer CSD Verein

Aids Teddy
Aids-Teddys
Heute war ich das erste Mal bei einem Treffen des Konstanzer CSD-Vereins (CSD bedeutet Christopher Street Day). Obwohl ich schon einige Male beim CSD in Konstanz mit dabei war und ich den Vorsitzenden des Vereins auch schon ein paar Jahre kenne, war ich bis jetzt noch kein Teil des Vereins. Dank Ines, bin ich auf das heutige Treffen aufmerksam gemacht worden und es war eine schöne Gelegenheit, bei dem Treffen, den Antrag zum Beitritt des Vereins abzugeben.

Es war für mich auch sehr spannend zu erfahren, was so alles um den CSD herum abgeht. Welche Veranstaltungen in der Planung sind und mit welchen organisatorischen Belangen man sich hierbei auseinander setzen muß. Der CSD in Konstanz und Kreuzlingen ist ja ein eher kleiner CSD, gemessen an den Ausmassen ähnlicher Veranstaltungen in den großen Städten Deutschlands, dennoch freue ich mich, daß es immerhin einen CSD hier am Bodensee gibt, auch wenn er nur alle zwei Jahre sattfindet und ich hoffe, ich kann in Zukunft einen kleinen Beitrag leisten, daß diese Veranstaltung auch in den nächsten Jahren stattfinden wird.

Bei all dem Trubel und Rummel an dem Tag, wenn der CSD stattfindet, darf man aber nicht vergessen, daß der CSD auch eine politische Demonstration ist, die für die Akzeptanz und gleiche Rechte von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transsexuellen, transgendern und queeren Personen (LSBTTIQ) eintritt und diese einfordert.

Eine der Aktiven des Vereins, hatte einige Aids-Teddys dabei. Ich habe natürlich gleich einen der süßen Kerle zu mir genommen und ich hoffe, er fühlt sich jetzt wohl bei mir im Bett. Ich finde die Aktion der Aids-Teddys sehr schön und für einen wirklich geringen Betrag kann man in mehrfacher Hinsicht etwas gutes tun.

Keine Kommentare:

Kommentar posten