Sonntag, 22. Dezember 2013

MW #138: Im Kino - Der Hobbit Teil 2 (Smaugs Einöde)


Abonniere meinen Podcast und verpasse keine Folge, entweder über iTunes oder als RSS-Feed.

Ich war heute Nachmittag im Kino und habe den Film "Der Hobbit" Teil 2 gesehen. Wer das Buch gelesen hat, weiß was in dem Film passiert. Dennoch versteht es der Film, Spannung zu erzeugen, auch wenn man das Buch kennt. Ich habe das Buch vor einem Jahr gelesen und somit weiß ich leider nicht mehr alle Einzelheiten, der Handlung. Dennoch habe ich das Gefühl, daß manche Szenen kürzer ausgefallen sind, als wie ich sie vom Buch her in Erinnerung habe und manche sind verlängert worden. Auch die sich andeutende Romanze, zwischen einem Zwerg und einer Elbenfrau, scheint mir so nicht im Buch vorzukommen. In dem Film wird natürlich wieder viel gekämpft und die Elben kämpen gegen die Orks und die Zwerge kämpfen auch gegen die Orks und gegen die Elben. Die Kampfszenen sind sehr gut Choreographiert, wobei ich oftmals das Gefühl habe, daß es viel zu glatt läuft und man oftmals weiß, wer der Gewinner sein wird.

Der Drache erwacht und auch diese Szene im Berg habe ich etwas anders in Erinnerung, aber sei es drum. Der Drache ist klasse animiert und hat natürlich riesige Ausmase, wohingegen der kleine Hobbit winzig erscheint. Dennoch nimmt er es auf sich, sich gegen den Drachen zu stellen und den Arkenstein von ihm zu stehlen, damit Thorin Eichenschild König werden kann.

Mir hat der Film sehr gut gefallen und ich fand die 3D Effekte gut eingesetzt. Es waren keine reinen Effekthaschereien, wie ich finde, sondern gut überlegte und eingesetzte Effekte. Dennoch, daß ich den Film ganz gut fand, möchte ich ihm nur 3 von 5 möglichen Sternen oder Daumen nach oben geben, weil mir irgendwie der letzte Pep gefehlt hat und weil ich finde, daß "Der Hobbit" auch in einem Film hätte gezeigt werden können.

Bitte melde dich zu meinem Newsletter an und verpasse keinen Artikel meines Blogs -> http://eepurl.com/K0NZL

Keine Kommentare:

Kommentar posten