Montag, 11. August 2014

Transgender Euregio Treff im August 2014

Transgender Euregio Treff im August 2014
Der Transgender Euregio Treff war mal wieder gut besucht. Nicht nur, da´viele Stammgäste gekommen sind, nein, auch eine neue Teilnehmerin konnten wir begrüssen. Wir hatten zwar einen Platz im Biergarten des Wirtshauses am Gehrenberg reserviert, für den Fall, daß es schönes Wetter gäbe, aber die Sonne ist erst im Laufe des Nachmittages heraus gekommen. Es sah lange bewölkt und regnerisch aus und so waren das Personal des Gasthauses nicht ganz schlüssig, ob wir gerne draussen sitzen wollten, bei doch nicht ganz so sommerlichen Temperaturen oder lieber drin im Gastraum. Sie haben sich letztendlich für unseren üblichen Platz entschieden, was sich im Nachhinein, nicht als falsch herausgestellt hat.

Der Abend war gewohnt ausgelassen und schön. Wir hatten viel Spaß und viele interessante Themen. Zwei der Teilnehmerinnen berichteten von der Geburtstagsfeier des Projekt "en Femme", daß letztens in Minden stattgefunden hat und an dem beide teilgenommen haben. Eine andere Teilnehmerinnen erzählte über ihre Erlebnisse, die sie bei der Begutachtung durch eine Psychotherapeutin im Rahmen der Vornamensänderung erlebte, ja und ich erzählte über das Interview, daß Farah und ich am Nachmittag in Bad Saulgau mit Lorena geführt haben.


Moderatorin Farah Zeiner im Gespräch mit Lorena auf dem YouTube Kanal von Menschen dieser Erde

Beitrag ursprünglich veröffentlicht im Blog des Transgender Euregio Treffs: Transgender Euregio Treff im August 2014

Bitte melde dich zu meinem Newsletter an und verpasse keinen Artikel meines Blogs -> http://eepurl.com/K0NZL
Du kannst meinen Blog auch im Google Play Kiosk mit deinem Smartphone abonnieren -> http://bit.ly/MWNws


Keine Kommentare:

Kommentar posten