Freitag, 1. August 2014

FS-029 Trauer über das Ende von NSFW

Jeanette und Michaela beklagen das Ende des Podcasts von NSFW, dessen letzte Folge in dieser Woche veröffentlicht wurde. Sie vergleichen den Podcast mit anderen Produktionen und merken, daß sie keinen vergeichbaren Ersatz kennen. Wer uns, ähnlich wie bei NSFW, uns eine Karte mit Geokoordinaten schicken möchte, der kann unsere Postadresse über mail@freischnauze-podcast.de erfahren.
Von den Postkarten kommen sie auf das Funken und die Empfangsbestätigung mit QSL-Karten.
Jeanette war letztes Wochenende beim Christopher Street Day (CSD) in Stuttgart, der ihr sehr gut gefallen hat. Über den CSD kommen Jeanette und Michaela auf die Gefahren des Sekundenschlafes beim Autofahren.
Jeanette war letztes Wochenende auch noch in den Schwabenquellen im SI-Centrum (schwabenquellen.de/de), was ihr sehr gut gefallen hat.
Jeanette war letztens auch im Freibad, wo sie notgedrungen im FKK-Bereich war. Dort hat sie ein Erlebnis gehabt, das etwas seltsam war. Michaela berichtet über ihre Erfahrungen mit FKK, die eher spärlich ausfallen.
Michaela hat am Wochenende eine Dokumentation gesehen und zwar ging es über einen Erfinder, der einen Vermeer nachmalen wollte und dies auch gemacht hat. Michaela berichtet über den Film, der ihr sehr gut gefallen hat.
Von der Malkunst kommen wir dann noch zur Lyrik und dem Gedicht "Anna Blume", das Jeanette sehr gut gefällt, sowie andere Gedichte des Dadaismus.
Jeanette hat wieder angefangen zu spielen und zwar mit Videospielen. Sie hat begonnen Assassin's Creed zu spielen. Über das Spielen ist sie dazu gekommen Bücher über Tempelritter und anderes historisches Auszugragen und zu entdecken u.a. auch das Foucaultsche Pendel von Umberto Ecco. Michaela hat mal versucht das Buch zu lesen, hat aber nach ca. 100 Seiten aufgehört das Buch zu lesen.
Die Trauer über Ende von NSFW geht weiter und wir vergleichen andere Podcasts damit und stellen fest, daß wir bis jetzt keinen Ersatz kennen.
Aus aktuellen Anlass berichtet Jeanette über den Leitfaden fürs Bloggen für Frauen, das Stine Eckert geschrieben hat. Der Anlass ist leider sehr unschön, denn Jeanette wird bedroht.
Zum Ausklang der Folge etwas erfreulicheres noch, Michaela macht Werbung für das Kulturufer, daß vom 1. bis 10. August an der Uferpromenade in Friedrichshafen stattfindet. Vom Kulturufer kommen beide auf den Bodensee und wie viel Wasser er gerade hat.
Bitte bewertet unseren Podcast bei den gängigen Podcastportalen mit möglichst vielen Sternen und bitte gebt uns Rückmeldung, wie euch unser Podcast gefallen hat, wir würden uns sehr darüber freuen.



Abonniere unseren Podcast und verpasse keine Folge, entweder über iTunes oder als RSS-Feed.

Bitte melde dich zu meinem Newsletter an und verpasse keinen Artikel meines Blogs -> http://eepurl.com/K0NZL
Du kannst meinen Blog auch im Google Play Kiosk mit deinem Smartphone abonnieren -> http://bit.ly/MWNws

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen