Donnerstag, 21. August 2008

Auf dem Hohentwiel


Auf dem Hohentwiel
Ursprünglich hochgeladen von Michaela-W


Gestern war ich mit Farah zusammen auf dem Hohentwiel, das ist ein Vulkankegel auf dem eine Festungsruine ist. Der Aufstieg dorthin war ziemlich anstrengend, da es doch ziemlich Steil hinauf geht. Die Anstrengungen wurden dafür mit einer sehr schönen Aussicht auf den Bodensee und auf den Hegau belohnt. Es war gestern auch nicht zu heiß, so daß es sehr angenehm war. Ich habe dort oben einige Bilder geschossen, alle in schwarzweiß, die ich heute Morgen entwickelt habe und dann anschliessend eingescannt habe. Leider wird das wohl mein letzter Ausflug für eine Weile gewesen sein, da ich ja ab Montag wieder zur Arbeit gehen muß. Da bleibt dann nur noch das Wochenende übrig und da hat man ja auch nicht immer Zeit und Muse, um die Gegend zu erforschen und die Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Hier am Bodensee, gibt es noch sehr vieles, daß ich noch nicht gesehen habe oder das man mal wieder anschauen kann. So ging es mir auch mit dem Hohentwiel, da war ich vor über 30 Jahren das letzte und auch das erste Mal. Ja man muß nicht immer weit Reisen um etwas interessantes sehen zu können. Die Welt beginnt vor der Haustür.

Kommentare:

  1. Hi Michaela

    Fängt die Welt nicht für viele ... vorallem Dank Fernseher und Internet ... schon hinter der Haustür an?

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Brigitta,

    ja auch in heimischen Gefilden gibt es sehr viel sehenswertes zu entdecken, man muß nur die Augen auf machen.

    Liebe Grüße,

    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Brigitte,
    mein Projektblog 365 photos in 365 days ist wieder aktiv

    http://365photosin365days.blogspot.com/

    AntwortenLöschen