Sonntag, 23. Mai 2010

Fun in the Sun

Nach den vielen kühlen und verregneten Tagen, scheint endlich die Sonne. Die Stimmung wird besser und ich kann mich etwas luftiger anziehen. Ich habe mich gestern am Samstag ziemlich wohl gefühlt, als wir durch Konstanz gezogen sind. Wir hatten nichts besonderes vor und nachdem wir letzte Woche ein paar Fotos im Regen gemacht haben, war die Gelegenheit, etwas ähnliches bei Sonnenschein zu wiederholen, vielversprechend. Farah hat es sichtlich Spaß gemacht, mich zu fotografieren, obwohl ich kein einfaches Modell bin. Aber sie hat es verstanden, mir die richtigen Anweisungen zu geben, damit auch ein paar brauchbare Fotos dabei heraus kommen. Leider war ich gestern nur mit leichtem Gepäck unterwegs und die grossen Kameras waren zu Hause. Aber auch eine Handdykamera und eine ganz kleine Videokamera kann zur Not ganz passable Fotos und Videos produzieren. Ihr wißt ja, nicht die Kamera macht das Foto, sondern die Fotografin :-)

Schaut euch das kurze Video an und seit mit dabei, wie wir einen kurzweiligen sonnigen Tag hatten.



Fun in the Sun auf dem YouTube-Kanal von Michaela

Kommentare:

  1. Das Video von eurem Ausflug ist richtig toll geworden. Und der Straßensänger ist ja wohl einsame Spitze. Wow.

    Du, liebe Michaela, siehst klasse aus und dein Passing ist perfekt. Das sieht nach einem richtig schönen Tag aus, den ihr beide zusammen hattet.
    Viele liebe Grüße auch an Farah.
    Svenja aus Kiel

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Svenja,

    vielen Dank für Dein Kompliment. Den Gruß werde ich gleich nachher ausrichten.

    Ja der Sänger ist echt umwerfend. Er hat meins Wissens nach bei der letzten Staffel "Das Supertalent" mitgemacht und ist leider ziemlich früh ausgeschieden.

    Viele liebe Grüsse sende ich Dir nach Kiel,
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Video! Svenja hat recht, der Straßenmusiker ist spitze! Doch mich interessiert auch die Hintergrundmusik, wie heißt die und wo bekomme ich die her?

    AntwortenLöschen
  4. @Luigi Hallo Luigi, die Hintergrundmusik habe ich aus der iLife Bibliothek von Apple. iLife ist ein Programmpaket von Apple, in dem einfache Programme zur Bildbearbeitung, Videoschnitt und Musikbearbeitung enthalten ist. Die zwei Stücke die ich benutzt habe heissen zum einen "Gleaming Long" und zum anderen "Three Pointer Long". Das Long deutet darauf hin, es gibt auch kürzere Versionen der Stücke. Also falls Du einen Apple hast und iLife darauf installiert ist (ist beim Kauf eines neuen Apple-Rechners mit dabei) kannst Du die Musikstücke ganz einfach finden.
    Ich wünsche Dir einen schönen Pfingstmontag.
    LG Michaela

    AntwortenLöschen