Montag, 2. Juni 2014

Noch mehr über Polaroids

In den letzten beiden Posting, habe ich euch ja erzählt, daß ich mir eine Sofortbildkamera gekauft habe und das ich meine ersten Erfahrungen mit der Sofortbildfotografie gesammelt habe. Ich habe mich deshalb gestern Nachmittag hin gesetzt und habe ein Video dazu aufgenommen. Ich zeige euch dabei meine Kameras, die ich mir letztens angeschafft habe und auch die, die ich schon länger bei mir rum liegen habe.

In dem Video stelle ich, ähnlich wie schon im letzten Posting, die Frage an euch, was ihr mit euren Bildern macht? Speichert ihr eure Bilder auf Festplatten und schaut ihr sie euch gelegentlich an? Rahmt ihr manche Bilder oder klebt ihr die besten Bilder in ein Fotoalbum oder macht ihr so etwas wie Scappbooking? Ich würde mich sehr über eure Antworten dazu interessieren. Bitte teilt mir eure Vorgehensweisen, was die Präsentation von euren Bildern angeht in die Kommentare.


01.06.2014 Vlog - Polaroids auf dem YouTube Kanal von Michaela

Bitte melde dich zu meinem Newsletter an und verpasse keinen Artikel meines Blogs -> http://eepurl.com/K0NZL

Kommentare:

  1. Vielen Dank für diesen Post! Die Instax hatte ich auch schon in der Hand, aber dass es einen passenden Drucker in der Form gibt... Das wusste ich nicht und bringt mir noch ganz andere Möglichkeiten. Allerdings nicht gerade billig. Jetzt weiß ich wohl, was ich mir in nem Monat zum Geburtstag schenken werde :D

    Bislang entwickle ich meine Instagram-Fotos und Co. im Polaroid-Stil online und klebe sie in ne Art bebildertes Tagebuch. Oder kleb sie auf Karten, die ich verschicke... Aber als Scrapbooking will ich das nur bedingt bezeichnen. Meine Deko beschränkt sich da eher auf Washi-Tapes u.ä. ;)

    Liebe Grüße
    Brummelchen

    AntwortenLöschen
  2. Oh, da hatte ich mir wohl geirrt. Ich dachte du hättest diese Kamera (http://ecx.images-amazon.com/images/I/41SuiXkiRRL.jpg) deshalb schrieb ich, ich hätte die baugleiche Polaroid 300. Naja, auf jeden Fall habe ich die Polaroid 300 und die hat auch die Fotos im Scheckkartenformat. Habe meine Kamera auch im Urlaub dabei und finde sie süß. Ich mag retro Sachen einfach. Man überlegt halt genau, was man fotografieren will, muss sich noch anstrengen und hoffen, dass es gut wird. Analog zu fotografieren macht eh Spaß.

    AntwortenLöschen
  3. Die Fuji Instax Mini 8 ist auch schön, vor allem die unterschiedlichen Farben finde ich toll. Vielleicht schaffe ich mir noch eine in Pink an :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Michaela,
    Eine Alternative ist der Polaroid PoGo Drucker, den ich mein Eigen nenne. Ich hatte ihn ehrlichgesagt bis heute vergessen, aber jetzt werde ich ihn wieder mal aktivieren ;-) Danke für die Anregung.
    http://www.computerbild.de/artikel/cb-Test-Drucker-Polaroid-PoGo-3065399.html

    AntwortenLöschen
  5. Hi Piri,
    den PoGo Drucker hatte ich mir auch schon mal angeschaut. Es gibt ja auch Kameras von Polaroid, in denen so ein Drucker eingebaut ist.

    AntwortenLöschen
  6. Hi Brummelchen,
    es gibt ja zum Glück ganz viele Möglichkeiten, wie man seine Fotos verwenden und gestalten kann.
    Liebe Grüsse,
    Michaela

    AntwortenLöschen