Samstag, 10. Mai 2008

Fotos vom Montagabend


Vor dem Graf Zeppelin Haus
Ursprünglich hochgeladen von Michaela-W
Am Montagabend hatte ich meine Mamiya 7 II geschnappt und bin einmal die Uferpromenade in Friedrichshafen hin und wieder zurück gegangen. Das Licht war klasse und ich habe drei Filme voll gemacht. Eines der Fotos könnt ihr hier sehen, wer den Rest noch sehen möchte kann ja mal das Bild anklicken und er wird dann auf meiner Flickr Seite landen, wo die restlichen Bilder zu sehen sind. Es hat tatsächlich nur 2 Tage gedauert, bis ich die Bilder in Händen halten konnte. Das ist wirklich schnell für das Mittelformat. Immerhin sind nicht mehr so viele Fotografinnen und Fotografen, die das Filmformat benutzen, aber mir gefällt es einfach sehr gut. Leider sieht man das Ergebnis hier nicht richtig, denn ich habe nur das Papierbild abgescannt, was doch zu erheblichen Qualitätsverlusten führt. Vielleicht leiste ich mir doch noch einen besseren, aber zur Zeit reicht mir der, den ich habe. Immerhin stelle ich meine Bilder bei Flickr nur in einem kleinerem Format ein. Also, wenn jemand eines meiner Bilder gefällt, der kann gerne einen Abzug haben.

Ach ja, ich habe vorgestern noch ein weiteres Weitwinkelobjektiv für die Kamera bei Ebay ersteigert. Ich hoffe, es kommt nächste Woche.

Kommentare:

  1. Huhu Michaela

    Hei hab mir gerade deine Fotos angeguckt ... und da ich ja von Natur aus sehr neugierig bin, hab ich natürlich vorallem "deine" Bilder angeschaut.

    Wow, du siehst gut aus, sehr weiblich.

    Also ich würde mal so sagen, und ich hoffe, ich sag jetzt nicht was falsches oder erwische den falschen Ton. Aber wenn du meine Nachbarin wärst, dann wären wir wahrscheinlich Freundinnen. Ich finde du siehst sehr nett aus. Halt wie eine Freundin die man sich zum tratschen und Kaffee-trinken wünscht.

    Wünsche dir noch schöne Feiertage.

    Liebe Grüsse von der Insel
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Brigitte,

    danke für Deine lieben Worte. So etwas höre ich gerne ;-)

    Liebe Grüße vom Bodensee,

    Michaela

    AntwortenLöschen