Donnerstag, 29. Juli 2010

Sonntagsausflug zum Wild- und Freizeitpark Allensbach

Wildfütterung eines Damwildes
Wildfütterung Ursprünglich hochgeladen von Michaela-W
Nachdem etwas anstrengenden Samstag, als ich zusammen mit Farah in Ludwigsburg war, sollte der Sonntag doch etwas entspannter werden. Ich hatte, als ich nach Konstanz gefahren bin, noch keine Ahnung, was wir machen könnten, aber irgend etwas würde uns schon einfallen. Das Wetter war angenehm, nicht zu warm und auch nicht zu kalt. Farah hatte die Idee, daß wir ja mal wieder den Wild- und Freizeitpark in Allensbach besuchen könnten.
Meerschweinchen
Meerschweinchen Ursprünglich hochgeladen von Michaela-W
Ihr könnt euch vielleicht daran erinnern, wir waren bereits letztes Jahr schon einmal dort und haben dabei auch ein kleines Video gedreht. Falls es euch interessiert, hier der Link zu dem Beitrag vom letzten Jahr: Wild- und Freizeitpark Allensbach/Bodensee. Wie ihr sehen könnt, hatten wir dieses Mal etwas mehr Glück mit den Tieren. Die Meerschweinchen fand ich ganz herzig. Es waren auch ein paar Junge mit im Käfig die sich ihres Lebens freuten und eine ungeheure positive Stimmung ausgestrahlt haben. Als Kind habe ich mir ein ein Haustier gewünscht und viele meiner Freundinnen hatten damals Meerschweinchen. Ich durfte damals aber leider nie eines halten, da meine Mutter Angst hatte, daß dann die ganze Arbeit an ihr hängen bleiben würde. Wahrscheinlich hatte sie damit auch recht, aber irgendwie finde ich es trotzdem Schade, daß ich nie die Erfahrung machen konnte, ein Haustier zu haben.
Luchs
Luchs Ursprünglich hochgeladen von Michaela-W
Auch beim Luchsgehege hatten wir sehr viel Glück. Der Luchs präsentierte sich den Zuschaueren majestätisch auf einem Fels. So ein Luchs sieht schon sehr imposant aus und ich finde es allerdings sehr schade, daß er in einem so kleinen Gehege gehalten wird. Der Luchs ist doch eine Wildkatze und keine Hauskatze. Ich hoffe nur, daß sie sich hier im Wildpark wohl fühlt, denn sie machte auf mich einen ziemlich gelangweilten Eindruck. Ich weiß jetzt natürlich nicht, wie groß ihr Gehege ist und wieviel Auslauf sie dort hat. Nichtsdestotrotz, war ich sehr froh, diese Katze einmal in natura sehen zu können und dann auch noch so gut fotografieren zu können. Wir waren eine ganze Weile in dem Park und danach zog es uns weiter, zu den nächsten grossen Tieren.
Bison
Bison Ursprünglich hochgeladen von Michaela-W
Die Bisons auf dem Bodanrück sind auch immer ein sehr schönes Ausflugsziel. Die Tiere strahlen eine besonder Art der Ruhe und Gelassenheit aus. Zu dem Bisongehege auf dem Bodanrück habe ich auch bereits letztes Jahr einen Beitrag geschrieben, in dem auch ein Video eingebunden ist. Hier waren Farah und ich schon öfters. Nicht nur die Tiere gefallen uns, sondern auch die Ruhe auf der Hochfläche wirkt sehr beruhigend. Hier oben hört man keinen Strassenlärm, sondern nur die Geräusche der Natur und der Tiere. Direkt neben dem Bisongehege, das man auch sehr leicht umwandern kann, gibt es eine Gaststätte, wo man sich verköstigen kann. Ich kann allerdings keine Aussage zur Qualität der Wirtschaft machen, da ich dort noch nie eingekehrt bin. Sie war jedoch jedesmal sehr gut besucht, als wir hier oben waren.
Bisonherde
Bisonherde Ursprünglich hochgeladen von Michaela-W
Noch ein paar Worte zu den Fotos. Es hat ein paar Tage gedauert, bis ich sie in Händen halten konnte, da ich mal wieder mit meiner analogen Spiegelreflex fotografiert habe und deshalb erscheint dieser Beitrag auch etwas verspätet.
Das nächste Wochenende steht schon wieder vor der Tür und wie so oft, stellt sich die Frage, was können Farah und ich diesesmal unternehmen. Ich weiß es noch nicht und ich bin gespannt, was wir nächsten Samstag erleben werden. Am liebsten wäre es uns nätürlich, wenn wir wieder ein Interview mit einer interessanten Person führen könnten. Ihr wisst ja, von unserer Seite aus werden immer Interviewgäste gesucht, die uns etwas über ihr Leben als Transgender erzählen möchten und die möglichst in der Nähe des Bodensees wohnen sollten.

Kommentare:

  1. schöner und interessaner beitrag ! tolle fotos :) ich werd jetzt wieder regelmäßiger eure aktivitäten verfolgen. ich hab wieder schnelleres internet, sodass ich nicht jeweils minutenlang warten muss, bis sich eine simple seite öffnet.
    liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  2. Hi Nico,

    es freut mich sehr, wenn Du unsere Aktivitäten regelmässig verfolgst. Ich hoffe wir können uns bald mal wieder sehen. Ich kann nichts versprechen, aber eine Option für den Samstag ist auch der CSD-Umzug in Stuttgart, mal sehen.
    Liebe Grüsse,
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Michaela

    Ich war neulich auch in einem Tierpark, war besser als erwartet ;)

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Huhu, gleich mal den Gegenbesuch gestartet *g*

    Sag mal, die Bisons haben ja ein riesiges Gelände, Klasse!

    Lieben Erdbeergruß

    AntwortenLöschen
  5. @Erdbeere
    Hi liebe Erdbeere,

    ja die Bisons haben ein ganz schön grosses Gehege. Klar, das sie in freier Wildbahn noch mehr Platz hätten.

    Liebe Grüsse vom Bodensee,
    Michaela

    AntwortenLöschen