Mittwoch, 10. November 2010

Blasenentzündung

Ich freue mich schon seit Wochen auf den heutigen Tag, denn ich hätte heute einen Termin bei meiner Psychotherapeutin in München gehabt. Wie ihr euch aber durch die Überschrift denken könnt, bin ich heute nicht in die bayrische Metropole gefahren, sondern war bei meinem Hausarzt, denn mich hat eine fiese Blasenentzündung erwischt. Schon gestern, kurz bevor ich nach Konstanz gefahren bin, habe ich ein leichtes Brennen beim Wasserlassen und im Anschluss danach einen leichten Harndrang verspürt. Ich habe mir dabei gleich gedacht, daß das die ersten Anzeichen einer Blasenentzündung sein könnten und habe mir dann auch gleich noch in einer Apotheke einen sofortlöslichen Blasen- und Nierentee gekauft. Das Treffen mit Farah verlief auch sehr kurz, denn es war mir nicht ganz wohl, vor allem das ständige Gefühl, auf die Toilette gehen zu müssen, empfand ich als sehr störend. Gestern Abend, war das Ganze noch nicht so schlimm und ich hatte immer noch die Hoffnung, daß ich mit Hilfe des Tees und genügend Flüssigkeit, die Krankheit weg spülen könne. So habe ich gestern fleissig Tee und Mineralwasser getrunken und bin schon um 22.00 Uhr ins Bett gegangen. 

In der Nacht habe ich dann gemerkt, daß ich heute wohl doch besser zum Arzt gehen werde und nicht nach München fahren kann. Gegen halb 2 Uhr bin ich mal wieder auf der Toilette gewesen und als dann auch noch Blut mit im Harn war, war für mich klar, daß ich heute hier bleibe. Ich hatte auch leichte Schmerzen. Zum Glück habe ich mich daran erinnert, daß eine Wärmflasche helfen soll und so habe ich mir dann um halb 2 Uhr Nachts noch eine Wärmflasche gemacht und sie auf meinen Unterbauch gelegt. Tatsächlich konnte ich danach relativ gut schlafen und das lästige Gefühl, auf die Toilette gehen zu müssen ist verschwunden. 

Heute Morgen bin ich auch gleich zu meinem Hausarzt gegangen und ich habe zum Glück auch einen Termin bei ihm bekommen. Klar, es ist ja akut und da kann man nicht ewig warten. Ich bin jetzt also bis einschliesslich Freitag arbeitsunfähig und habe Antibiotika verschrieben bekommen. Ich hoffe, daß die Tabletten bald wirken und ich bald wieder fit bin. Immerhin findet am Samstag der Transgender-Euregio-Treff statt, wo ich schon dabei sein sollte, wenn ich den Treff schon organisiere. 

Listen!

Kommentare:

  1. Da wünsche ich Dir aber gute Besserung......... *liebschau*

    LG Sweetaboutme..... auf Facebook die Via Gralaluda

    AntwortenLöschen
  2. Danke, wird sicher bald besser werden :-)

    AntwortenLöschen
  3. Auch von mir gute Besserung damit Du am Samstag wieder fit bist.
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen