Donnerstag, 17. Juli 2008

Foto Walking


Strümpfe
Ursprünglich hochgeladen von Michaela-W


Gestern Abend wäre eigentlich Gelegenheit gewesen, mal wieder das Fahrrad zu schnappen und eine Runde damit zu drehen. Aber als ich um halb sechs Uhr zu Hause war, war ich einfach nur müde und abgeschlagen und wollte einfach nur meine Ruhe. Ich habe mir dann also eine scheibe Brot zum Abendessen gemacht und habe mich, nachdem ich mein Geschirr abgespült hatte, eine halbe Stunde hingelegt. Ja das mache ich oft Abends und es tut mir ganz gut. Ich darf dabei nur nicht einschlafe sondern am Besten nur so ganz leicht dösen. Jedenfalls, hat mich dann doch noch das schlechte Gewissen gepackt und ich habe eine Kamera mit einen Film geladen und bin in Richtung See gegangen. Einer der Gründe, der mich letztendlich auch dazu motivierte aus dem Haus zu gehen war, daß ich ein Objektiv bei eBay zu der Kamera ersteigert hatte und das ich einfach ausprobieren wollte. Ich bin auf meiner Tour an dem Wasserturm im Riedlewald vobei, an der Pestalozzischule vorbei und dann über die Charlottenstrasse über die Riedleparkstrasse an den See gegangen. Dabei haben sich schon einige Motive ergeben, die ich natürlich auch gleich ablichtete. Am See waren dann natürlich auch noch einige zum fotografieren dabei und auf dem Rückweg auch. Die 36 Bilder die in so einer Kleinbildpatrone passen, haben gerade gereicht für meine Runde. Da ich auf meiner Tour ziemlich flott unterwegs war, ist mir irgendwann die Idee gekommen, das Ganze als "Foto Walking" im Gegensatz zum Nordic Walking zu bezeichnen. Das Wetter war ja gestern Abend noch sehr schön und ich bin beim Foto Walking auch ganz schön ins Schwitzen gekommen. Zu Hause habe ich den Film (schwarzweiß) dann auch gleich entwickelt und nachdem er soweit trocken war, habe ich ihn dann auch gleich eingescannt. Mit der Aktion war ich dann gegen Mitternacht fertig und ich bin dann sehr zufrieden ins Bett.

Keine Kommentare:

Kommentar posten