Sonntag, 9. Dezember 2012

Der Transgender-Euregio-Treff im Dezember 2012

Transgender-Euregio-Treff im Dezember 2012

Ich habe den Abend des 08. Dezember mit gemischten Gefühlen entgegen geschaut. Immerhin hatte ich erst am Montag eine kleine Operation hinter mich gebracht und ich war mir nicht sicher, ob ich den Abend auch Problemlos durchstehen könne. Leider hatte ich es letzte Woche am Sonntag verpaßt die sonst übliche Einladung für den Transgender-Euregio-Treff zu verschicken und während meines Klinikaufenthaltes hatte ich nur mein iPad dabei und mit dem konnte ich keine Mail an eine Gruppe verschicken, wie ich dies von meinem Webinterface gewohnt war, weshalb diese Mail erst am Freitag raus ging. Ich bin zwar davon ausgegangen, daß diejenigen, die Interesse an einem Besuch des TETs haben, wissen, daß der Stammtisch am 08. Dezember stattfinden wird und auch ohne Einladungsmail kommen würden, aber ich wurde gestern Abend eines Besseren belehrt. Wir waren gestern nur vier Teilnehmerinnen und ich hoffe, daß es das Wetter war, daß so wenige da waren und nicht meine verspätete Einladung. 

Ich bin gestern Abend recht früh wieder nach Hause gefahren, da ich doch noch nicht so gut sitzen kann, wie ich dies gehofft hatte. Nichts desto Trotz, hatten wir gestern Abend einen schönen und kurzfristigen Treff, der mir und den anderen Teilnehmerinnen gut getan hat. Immerhin ist der TET immer wieder eine gute Gelegenheit, den Alltagstrott planmässig zu verlassen und wieder einmal einige nette Personen zu treffen, die auf gewisse Weise ein ähnliches Schicksal teilen. 

Alle Beiträge über den Transgender-Euregio-Treff erreichst über diesen Link: TET

Keine Kommentare:

Kommentar posten