Donnerstag, 17. Juni 2010

Am Telefon

Als mich heute Vormittag eine Kollegin von einem anderen Standort anrief, begrüsste sie mich doch tatsächlich mit "Hallo Frau W.....". Die Entschuldigung, kam allerdings gleich und es blieb das einzige Erlebnis dieser Art heute. Auch gestern, hatte mich ihr Vorgesetzter beinahe mit "Frau W..." angesprochen. Er hatte das "Frau" schon auf der Zunge, als er seinen Fehler gerade noch merkte und aus dem "Frau" doch noch ein "Herr" wurde. Wie ihr vielleicht wisst, bin ich im Büro noch nicht geoutet und ich gehe meinem Job noch in der männlichen Rolle nach. Deshalb reden meine Kollegen mich auch mit "Herr" an. Aber diese beiden Vorfälle haben mich doch sehr gefreut, da sie entweder darauf hindeuten, daß ich von meinen Kollegen, vor allem wenn sie mich nicht sehen, auch als weibliches Wesen wahrnehmen oder meine Kollegen aus der Nähe von Nürnberg haben diese Seite entdeckt und haben für sich schon akzeptiert, daß ich eine Frau bin. Beides kann nur ein sehr positives Zeichen sein und bestätigt mir, daß ich mit meinem Weg richtig liege. Mir hat es jedenfalls sehr gut getan, daß ich heute das erste Mal als "Frau" am Telefon angesprochen wurde.

Keine Kommentare:

Kommentar posten