Donnerstag, 24. Juni 2010

Lidschatten und Fussballspiel

Es klingelt an meiner Tür und ich bin sehr überrascht. Es ist Abends um halb sieben und ich bin gerade erst von der Arbeit nach Hause gekommen. Ist das vielleicht ein Nachbar der etwas von mir will. Ich schaue erst mal durch den Spion, niemand da. Dann schnell zum Fenster und schauen, wer denn unten an der Tür steht. Ich ahne es schon und tatsächlich, es ist Farah, die mich mit ihrem Besuch überrascht. Ich lasse sie herein und wir begrüssen uns ganz herzlich. Ich bin wirklich sehr überrascht und es freut mich sehr sie zu sehen.
Nachdem ich mich noch schnell ein wenig aufgehübscht und mich umgezogen habe, gehen wir noch los und machen die Gegend unsicher. Die deutsche Fussballmannschaft spielt heute Abend und wir Beide sind keine Fussballfans. Wir nutzen die Gelegenheit und gehen während des Spiels unter anderem ins Kaufland. Es ist sehr leer und wir können ungestört verschiedenste Arten von Lidschatten an den Kosmetik-Ständen ausprobieren. Ich finde etwas, daß nach Meinung von Farah, mir besser steht als mein jetziger Look. Auch Farah hat etwas für sich gefunden. Ich sehe wohl ziemlich verschmiert aus, aber es ist an dem Abend so gut wie niemand in dem grossen Einkaufszentrum, der mich sehen könnte.
Als wir wieder bei mir zu Hause sind, ist das Spiel Deutschland gegen Ghana noch im Gange. Es steht inzwischen 1:0 für Deutschland und es dauert nicht mehr lange, bis das Spiel zu Ende ist. Kurz nach dem Abpfiff des Spiels beginnt das Spektakel vor meiner Haustüre. Autokorso und viele Besucher des Publik-Viewings sind auf den Strassen unterwegs. Farah und ich schauen uns das Schauspiel vom Balkon aus an. Es ist schön zu sehen, wie sich die Fussballfans über den Sieg freuen. Auch wir zwei freuen uns, daß Deutschland im Achtelfinale ist und ich hoffe ganz inständig, daß Deutschland Weltmeister wird. Nach dem das Hupen auf den Strassen etwas nachgelassen hat, tritt Farah den Heimweg an und ich bin irgendwie traurig, daß sie wieder fährt, aber ich muß am nächsten Morgen wieder um 6 Uhr aufstehen und zur Arbeit und sie ist auch mindestens eine Stunde unterwegs, bis sie wieder bei sich zu Hause ist.
Wie es bei mir vor dem Haus zu ging, könnt ihr im Video sehen und vor allem hören.



Deuschland wir Weltmeister auf dem YouTube-Kanal von Michaela

Keine Kommentare:

Kommentar posten