Sonntag, 11. August 2013

Transgender Euregio Treff im August 2013

Transgender Euregio Treff im August 2013
Der Transgender Euregio Treff, der Stammtisch für alle Transgender aus der Bodenseeregion traf sich gestern Abend am Samstag wieder im Wirtshaus am Gehrenberg in Markdorf. Wir hatten Glück mit dem Wetter, nachdem es am Vortag noch richtig geregnet hatte, kam am Samstag wieder die Sonne heraus und so konnten wir mal wieder den klasse Ausblick auf den Bodensee geniessen.  Der Treff fiel ja im letzten Monat aus, weil zu dem üblichen Termin, dem 2. Samstag im Monat, gleichzeitig der CSD in Konstanz stattgefunden hat und an dem ins Auge gefassten Ausweichtermin, das Wirtshaus wegen einer privaten Veranstaltung für die Öffentlichkeit geschlossen war. Es hat mich deshalb um so mehr gefreut, daß wir gestern Abend wieder eine kleine Runde waren und wir uns bei der schönen und sommerlichen Atmosphäre, die der Biergarten des Wirtshauses uns bot, unterhalten konnten. 

Blick auf den Bodensee bei Nacht
Ein Thema, das ich so am Rande mitbekommen habe, war der eifrige Erfahrungsaustausch bezüglich der lästigen Haare im Gesicht. Hier hat jede andere Erfahrungen gemacht. Die eine zupft sie sich, wohingegen die andere es ganz klassisch macht und sich die Haare mit einem Rasierer entfernt. Dieses Thema kommt immer wieder auf und ich glaube man könnte darüber ewig reden, denn hier hat jede andere Voraussetzungen und dadurch auch andere Erfahrungen gemacht. Aber alleine dieses Thema zeigt, wie wichtig unser Stammtisch ist, denn ich glaube, solche Themen, die teilweise doch sehr speziell sind und die teilweise auch nur jemand verstehen kann, wenn er in einer ähnlichen Lage ist, lassen sich nur in so einer Atmosphäre diskutieren, wie sie unser Stammtisch bietet.

Gegen 22.00 Uhr hatten wir dann noch das Glück, ein wenig vom Feuerwerk des Seenachtsfestes in Konstanz miterleben zu können. Die Luft war klar und so konnte man einige der Feuerwerksfiguren am Horizont sehen. Klar, daß das kein Ersatz ist für den Besuch des Seenachtsfestes, aber es hat doch einige Besucher des Wirtshauses am Gehrenber dazu veranlasst, sich das Schauspiel anzuschauen. Ich bin natürlich auch mal zu dem Aussichtspunkt gegangen, von wo aus man das Feuerwerk besser sehen konnte.

Das es am Vortag geregnet hatte und sich die Luft abgekühlt hatte haben wir gegen später gemerkt., daß es doch recht frisch wurde. Wie man auf dem Foto unseres Stammtisches sehen kann haben wir alle Jacken an und ich war auch froh, etwas zum darüber ziehen dabei gehabt zu haben. Gegen 1.00 Uhr sind die letzten vom Stammtisch gegangen und haben ihren Heimweg angetreten. Es war mal wieder sehr schön und ich hoffe, daß wir beim nächsten Stammtisch, wieder so einen schönen Abend haben werden.

Der nächste Transgender Euregio Treff findet am Samstag den 14. September ab 19.00 Uhr im Wirtshaus am Gehrenberg in Markdorf statt. Bitte melde dich bei mir an, wenn du beabsichtigst zu kommen -> anmeldung@transgender-euregio-treff.de oder das Anmledeformular auf der neuen Webseite des Transgender Euregio Treffs.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen