Donnerstag, 7. Juli 2011

Youtube-Partner



Endlich ist es soweit, der  YouTube-Kanal TRANSGENDER am BODENSEE, hat den Partnerstatus erhalten. Vor über zwei Wochen habe ich es mal wieder gewagt, eine Partnerschaft zu beantragen und nach einer, wie ich finde, sehr langen Wartezeit, wurde diesmal die Anfrage positiv beschieden. Es ist nicht das erste Mal, daß ich die Partnerschaft beantragt hatte und bis jetzt wurde mein Antrag leider immer wieder abgelehnt. Wieso der Antrag früher abgelehnt wurde und wieso er diesmal angenommen wurde weiß ich nicht. Hier ist die Vorgehensweise von Youtube leider sehr intransparent und undurchsichtig.

Das es diesmal geklappt hat, verdanke ich in großem Maße natürlich meiner guten Bekannten Farah, die bei vielen Gelegenheiten Videos moderiert hat und auch hinter der Kamera immer wieder wertvolle Tipps gibt, wie ich etwas besser machen kann. Ausserdem spielt Farahs Engagement die Videos bekannt zu machen, die wir zusammen produziert haben, sicher eine entscheidende Rolle dabei. Ich freue mich zusammen mit ihr, daß das endlich geklappt hat.

Ich glaube jetzt zwar nicht, daß durch die Partnerschaft viel Geld rein kommen wird, aber durch den Partnerstatus bekommt der Videokanal doch eine etwa anderen Stellenwert. Ausserdem, kann ich jetzt am Kanaldesign einiges machen, daß ohne den Partnerstatus nicht möglich wäre. Ich muß allerdings erst mal schauen, was da so alles geht und was davon auch sinnvoll ist. Farah und ich haben jetzt erst mal die Umsatzbeteiligung bei den Videos aktiviert, bei denen das ging. Bei einem Video wurde die Umsatzaktivierung abgelehnt. Leider hat auch hier YouTube keine Begründung geliefert, wieso sie abgelehnt wurde. Es handelt sich um das Video des CSDs in Konstanz von vor 2 Jahren. Vielleicht wurde es abgelehnt, weil ein kurzer Ausschnitt der Bühnenshow des CSDs gezeigt wird. Letztendlich ist es aber alles Spekulation wieso ausgerechnet hier, die Umsatzbeteiligung abgelehnt wurde. Nun gut, Farah und ich werden auch in Zukunft weiter Videos produzieren, entweder Interviews, mit Transgendern (wir suchen immer noch Interviewgäste) oder Videos von interessanten Ausflugszielen und natürlich werde ich auch weiterhin alleine Buchrezensionen, Vlogs und vielleicht auch ein paar Technikreview produzieren. Vielleicht finden wir ja auch noch andere Themen die interessante sind. Was würde euch denn interessieren? Was würdet ihr denn gerne von uns sehen? Ich und Farah sind hier sehr offen und freuen uns über eure Vorschläge.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr den YouTube-Kanal weiter empfehlen würdet, denn ich glaube, daß er für sehr Viele etwas zu bieten hat.

Keine Kommentare:

Kommentar posten