Donnerstag, 13. September 2012

Das iPhone 5, das ich nicht kaufen werde

Gestern Abend wurde also das iPhone 5 vorgestellt. Ich habe die Vorstellung leider nur via Twitter mitverfolgen können, aber letztendlich wurde nichts geboten, was im Vorfeld nicht schon erwartet wurde. Ich habe mir vor der Veröffentlichung zwar überlegt, ob ich mir dieses neue iPhone kaufen soll, aber je mehr ich darüber nachdenke, komme ich zu der Entscheidung, nein ich werde es mir nicht kaufen. Obwohl ich ein Fan von Appleprodukten bin, bin ich kein Fangirl, die alles haben muß, was einen Apfel trägt. Mir ist das iPhone immer noch zu teuer und ich habe ein Smartphone, mit dem ich eigentlich im großen und ganzen zufrieden bin. Ja, es ist kein iPhone, sondern ein Nexus S. Ich werde wahrscheinlich mein Nexus S noch eine ganze Weile weiter benutzen, sowie mein iPod Touch und mein iPad, denn die Neuerungen, die vorgestellt wurden rechtfertigen für mich nicht, daß ich meinen Gerätepark umbaue. Ganz ehrlich, was mich viel eher reizen würde, wäre ein Nexus 7 als Tablett, denn obwohl ich ein iPad habe, ist es mir nach längerer Benutzung zu schwer. Klar, das Display ist klasse und es läßt sich auch sehr viel einfacher darauf schreiben, als mit meinem iPod Touch, aber oft halte ich es mit einer Hand und nach ein paar Minuten fängt diese Hand bzw. Arm an einzuschlafen. Ich schiebe, das auf das nicht unerhebliche Gewicht des iPads und vielleicht wäre es mit einem kleineren und leichtern Tablett besser.

Mein Fazit, ich werde mir das iPhone 5 nicht kaufen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten