Dienstag, 1. September 2009

Bisongehege auf dem Bodanrück


Bisons auf der Weide
Ursprünglich hochgeladen von Michaela-W
Am Samstag, nach dem Farah und ich unser erstes Interview gedreht haben, hatten wir noch Zeit ein weiteres kleines Video zu drehen. Wir dachten uns, wir stellen euch mal das Bisongehege auf dem Bodanrück vor. Hier findet man das nordamerikanische Steppenrind, auch Bison bzw. volkstümlich auch Büffel genannt.

Die Bisons sind ganz schön große Tiere und ich hatte doch einen ganz gesunden Respekt vor den Tieren. Zum Glück sind sie sehr friedlich und sie strahlen eine gewisse Ruhe und Sanftheit aus. Farah und ich waren von den großen Bisons sehr fasziniert und wer meinen Blog schon länger regelmässig verfolgt, wird sehen, daß wir dieses Jahr schon das 3. Mal hier oben an dem Gehege waren.

Schaut euch das Video an und wenn ihr mal in der Nähe seit, besucht das Gehege einfach mal selbst:




Der Weg zu dem Bisongehege ist ein nicht ganz einfach zu finden und ich hoffe, die hier gezeigte Karte hilft allen weiter, die die Bisons einmal selbst besuchen möchten.


Bei dem Bisongehege gibt es auch eine Bisonstube, in der man etwas essen kann. Weiterhin, kann man von hier aus noch die Ruine der Burg "Alt Bodman" erreichen, sowie das Kloster Frauenberg.

Keine Kommentare:

Kommentar posten