Sonntag, 20. November 2011

Buchrezension: "Der Zauberhut" von Terry Pratchett



Der Zauberhut von Terry Pratchett ist ein Roman aus der Scheibenwelt, in dem der Held Ricewind, diese Welt mal wieder vor dem Untergang retten muß. Diesesmal, übernimmt ein kreativer Magus die Macht auf der Scheibenwelt und die alte Magie in Form des Zauberhutes des Erzkanzlers der unsichtbaren Universität tritt gegen diesen kreativen Magus an und versucht ihn zu besiegen. Das der Magus ein kleiner Junge ist, der erst 12 Jahre alt  ist, spielt dabei keine Rolle, denn Münze, so der Name des kreativen Magus, wird durch seinen Zauberstab gelenkt und in diesem Zauberstab hat sein Vater, ein ehemals sehr mächtiger Zauberer seinen Platz gefunden, bevor der Tod ihn mitnehmen konnte. Münze übernimmt also die Macht auf der Scheibenwelt und bringt alles durcheinander. Ricewind, zusammen mit Conina, der Tochter von Cohen dem Barbaren und Nijel einem Helden in Ausbildung und dem reichsten Mann der Scheibenwelt Krösus, erlebt viele Abenteur, bevor es ihm gelingt, die Macht des Zauberstabes von Münze zu brechen.

Mehr möchte ich hier über den Inhalt nicht verraten, denn um den ganzen Witz und die intelligenten und oft mit einem Augenzwinkern geschriebene Geschichte zu erleben, mußt du sie schon selbst lesen und ich kann dir dazu soviel sagen. Ja es lohnt sich. Mir jedenfalls hat es sehr viel Spaß gemacht das Buch zu lesen. Ricewind, der wahrscheinlich unfähigste Zauberer der Scheibenwelt, erinnert mich dabei irgendwie an Donald Duck, der ähnlich wie die Disney-Figur, auch oftmals alles falsch macht, was man falsch machen kann und sich dabei aber nicht bekümmern läßt und versucht seinen Weg zu gehen. Das er dabei zum Schluß noch eine Heldentat vollbringt und sich in Lebensgefahr begibt ist, wenn man Ricewind kennt, eigentlich ungewöhnlich, aber wenn einer eine solche Heldentat überlebt, dann nur Ricewind. Ob er das Abenteuer überlebt oder nicht, mußt du selbst erlesen. Jedenfalls ist es ein kurzweiliges Lesevergnügen und ich würde dem Buch 4 von 5 möglichen Sternen geben.


Buchrezension: Der Zauberhut von Terry Pratchett auf dem YouTube-Kanal von Michaelas Welt




Keine Kommentare:

Kommentar posten