Montag, 24. August 2009

Wangen im Allgäu

Kirchplatz in Wangen im Allgäu mit St. Martinskirche und Rathaus
Kirchplatz in Wangen
Ursprünglich hochgeladen von Michaela-W
Wangen im Allgäu mit seinen pitoresken Fachwerkhäusern, den schönen bemalten historischen Gebäuden war am Samstag das Ziel unseres Ausflugs. Dieses Kleinod im Allgäu ist vielleicht nicht ganz so bekannt, wie andere Städte, ist aber genauso eine Reise wert, vor allem wenn man schöne alte Stadtansichten und Gebäude mag.

Farah und ich haben die Altstad durch das St. Martinstor betreten, von wo aus man nach ein paar Schritten auch schon auf dem Marktplatz steht. Dieser Platz wird einmal durch die St. Martinskirche dominiert und zum anderen durch das alte Rathaus. Es ist eines der ältesten Gebäude der Stadt und wurde im Laufe der Geschichte mehrfach umgebaut und erweitert.

Natürlich haben wir auch diesmal wieder ein kleines Video produziert um euch diesen Ausflugstipp etwas näher bringen zu könnnen. Schaut es euch doch einfach mal an:



Ein wie ich finde besonderers erwähnenswerter Brunnen in Wangen, ist der St. Antonius Brunnen.
St. Antonius Brunnen in Wangen
St. Antonius Brunnen
Ursprünglich hochgeladen von Michaela-W
Dieser Brunnen steht auf dem ehemaligen Saumarkt und paßt deshalb thematisch dort auch gut hin, denn der Heilige Antonius gilt als der Schutzpatron der Haustiere, aber auch der Metzger und Sauhirten und wird oft mit einem zutraulichen Schwein dargestellt. Der Sau-Tone, wie er volkstümlich im Allgäu genannt wird, lebte von 251 bis 356 in Ägypten und gilt auch als Schutzheiliger gegen Seuchen. Wenn man sich den Brunnen genau anschaut, dann findet man noch zwei kleine Ferkel, die ganz frech der hier dargestellten Herde entlaufen sind. Eines davon steht am Aufgang zur St. Martinskirche und schaut zurück zu dem Brunnen, wie als wenn es darauf warten würde, ob die anderen der Herde ihm nicht doch folgen würden.

Wenn ihr einen Wunsch habt, worüber wir einmal berichten könnten, so bitte ich euch, schreibt mir einfach eine kurze Mail an: lkosn@yahoo.de oder hinterlaßt einen entsprechenden Kommentar. Auch wenn euch der Beitrag gefällt oder ihr Verbesserungsvorschläge habt, bitte ich euch, euch auf einen dieser Wege zu äussern. Wir freuen uns über jede Zuschrift und jeden Kommentar.

Kommentare:

  1. Hey

    ich habe mal paar Vorschläge wo ihr mal einen Bericht drehen könntet :D

    Wie Wärs mal mit den Bergen in Austria ??? ^^

    AntwortenLöschen
  2. Hallo dilara,

    danke für Deinen Vorschlag, wir werden versuchen ihn bei unseren nächsten Drehs zu berücksichtigen.

    AntwortenLöschen