Mittwoch, 5. Oktober 2011

Neuer Internetzugang über Kabel-BW



Letzte Woche am Montag hatte ich online einen neuen Internetanschluß bei Kabel-BW bestellt. Hintergrund ist, daß ich einen Internetschluß möchte, der es mir zum einen erlaubt, daß Internet-Videos in HD schnell auf meinem AppleTV starten können, denn bis jetzt hatte ich das Problem, daß diese Videos teilweise sehr sehr lange brauchten, bis  sie auf meinem Fernseher starteten. Dies war stark abhängig von der Tageszeit und ich war mir nicht sicher ob eventuell auch der Server der Videoseite, in dem Fall YouTube, Schuld an dem langsamen Download der Daten war.

Zum anderen wollte ich auch eine Internetverbindung, bei der ich Videos zu YouTube hochladen kann, ohne daß dies die ganze Nacht dauert. So fiel also meine Wahl auf Kabel-BW. Ich habe also eines der angebotenen Pakete bestellt und das Kabelmoden wurde mir auch innerhalb einer Woche geliefert. Da ich letztes Wochenende nicht zu Hause war, mußte ich also gestern das Paket bei der Post abholen und ich konnte, dann auch gleich mit der Installation des Modems zu Hause beginnen.



CleverKabel Internet & Telefon von Kabel BW


Die Installation verlief Problemlos. Meine Wohnung hatte ja erst letzten Monat eine neue Antennendose bekommen, die es ermöglicht auch einen Internetanschluß zu bekommen. Wie gesagt, die Installation war ganz einfach und auch die Inbetriebnahme verlief ganz einfach.

Zur Inbetriebnahme des Kabelmodems mußte ich dieses nur mit Hilfe des beiligenden Ethernet-Kabels an meinen Rechner anschliessen und dann auf einer Seite von Kabel-BW, das Modem mit einem Registrierungsscodes freischalten. Die ganze Prozedure dauerte nur wenige Minuten und schon hatte ich einen Internetanschluß, der eine Verbindung ermöglicht, die ich bis jetzt nicht gekannt habe.

Der Aufruf von Webseiten geht jetzt rasend schnell vor sich und auch das Anschauen von YouTube-Videos in HD über mein AppleTV geschieht jetzt in einer Geschwindigkeit, die jetzt richtig Spaß macht. Wie sich der Upload von Videos zu YouTube gestaltet, habe ich noch nicht testen können, aber ich habe jetzt eine Upload Rate von 1 MB/s, was eine gewaltige Steigerung gegenüber dem darstellt, was ich noch vor einem Jahr hatte.


Am besten meinen Podcast bequem in iTunes abonnieren, keine Folge verpassen und immer frisch dabei.

Kommentare:

  1. Ach hätte ich doch deine Probleme.Bei mir bin ich schon richtig froh wenn ich 200 KB/S erreiche.Naja,bin auf dem Lande und das auch noch sehr Außerhalb zuhause.Was das für Videos usw.bedeutet brauche ich nicht weiter ausführen.Erika Pe

    AntwortenLöschen
  2. Hi Erika,
    ja das kann ich mir vorstellen, da ich es auch noch anders kenne. Allerdings habe ich das Gefühl, daß früher, also so vor ungefähr 10 Jahren, auch die Webseiten und selbst die Videos nicht so datenlastig waren wie heute.
    Ich könnte wohl nie aufs Land ziehen oder gar dort Urlaub machen, wenn dort keine anständige Internetanbindung vorhanden ist.
    Liebe Grüsse vom Bodensee,
    Michaela

    AntwortenLöschen