Dienstag, 15. Dezember 2009

Ein Herz für Transgender - Spendenaufruf


Ein Herz für Transgender, 13.12.2009
Youtube-Kanal von Michaela

Ich habe ja schon seit geraumer Zeit hier auf dem Blog ein Button eingebaut, mit dem es euch ganz leicht gemacht wird, mir eine kleine Spende zukommen zu lassen. Ich möchte heute mal die Gelegenheit ergreifen und dieses Button ein wenig bekannter zu machen, denn bis jetzt wurde es leider noch nicht benutzt. Alle die meinen Blog kennen, haben ja mitbekommen, daß meine Bekannte Farah und ich seit geraumer Zeit versuchen, die Akzeptanz von Transgendern in der Bevölkerung zu verbessern. Dies tun wir zum Einen durch Beiträge im Blog und zum Anderen durch Videos, die natürlich alle hier im Blog mit eingebunden sind.

Bis jetzt können wir auf eine stattliche Anzahl von Interviews mit Transgendern und Personen, die sich als Queer bezeichnen, zurückblicken. Leider mußten wir bis heute mehrere potentielle Interviewgäste vertrösten, da sie zu weit vom Bodensee entfernt wohnen und uns eine Reise zu ihnen aus Budgetgründen nicht möglich ist. Auch möchte ich darauf aufmerksam machen, daß alles, was wir bist jetzt so auf die Beine gestellt haben, durch eigene finanzielle Mittel bewerkstelligt wurde und da liegt auch das Problem, denn diese Mittel sind doch leider ziemlich begrenzt und wir könnten noch mehr Aufklärungsarbeit leisten, wenn die finanzielle Ausstattung besser wäre. Deshalb bitte ich euch, die Leserinnen und Leser dieses Blogs, uns einen kleinen Geldbetrag zu spenden. Es muß ja nicht viel sein. So wie Farah in dem Video schon gesagt hat, wenn nur 10 Personen EUR 5,-- spenden würden, so wären das EUR 50,--, was ungefähr einer Tankfüllung entspricht. Natürlich dürft ihr auch gerne mehr spenden. Unser Traum wäre es, auch einmal eine Interviewpartnerin aus Mitteldeutschland, Norddeutschland oder Ostdeutschland besuchen zu können, was uns aus besagten Gründen zur Zeit nicht möglich ist.

Ich versichere euch, falls Spenden eingehen sollten, daß diese auch wirklich unseren Transgenderprojekten zugute kommen werden. Deshalb bitte betätigt den Spendenbutton hier rechts an der Seite des Blogs oder hier unten und spendet einen kleinen Betrag, wenn ihr unsere Projekte unterstützen wollt.





Wenn ihr kein PayPal Konto habt, so schreibt mir einfach eine kurze Mail (lkosn@yahoo.de), in dem ihr mir mitteilt, daß ihr unsere Projekte unterstützen möchtet. Ich werde euch dann meine Kontoverbindung zuschicken und ihr könnt dann ganz einfach ohne den Umweg über PayPal die Spende direkt überweisen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen