Montag, 30. Juli 2012

30. Woche 2012 - Wochenrückblick mit Instagram

Grüner Tee, japanischer Matcha Tee Partybrezeln zur Besprechung Gelbes Fahrrad
Stau Mh, lecker, Schaumküsse

Letzte Woche sind es nur 5 Instagramfotos geworden, irgendwie gab es keine guten Motive. Vielleicht hätte ich einfach mehr darauf los fotografieren sollen, aber ihr wißt ja, da das Leben, gerade das Arbeitsleben, doch immer gleich abläuft, ist es ziemlich schwierig etwas zu sehen, was sich lohnt zu fotografieren. Dabei könnte ich natürlich alles fotografieren, was mir vor die Linse läuft, ganz nach den Regeln der Lomografie :-)

Was gab es denn letzte Woche bemerkenswertes? Nun, ich habe mich mal wieder den Süssigkeiten hingegeben und ich habe mir ein paar Packungen, Minischaumküsse gegönnt. Diese leckere Nachserei hat es mir echt angetan, vor allem die weißen mag ich ganz besonders. Leider macht sich das bei mir gleich auf der Wage bemerkbar, so daß ich die nächste Zeit wieder davon los kommen muß.

Dann war natürlich der ganz normale Verkehrsinfarkt auf der B31, was dazu führt, daß ich Abends gut doppelt so lange brauche, bis ich zu Hause bin, wie sonst. Dies werde ich wahrscheinlich noch bis nach der Urlaubssaison aushalten müssen, denn es gibt leider keine echte Alternative zu dem Weg, den ich nehme. Wenn dann auch noch, wie jetzt gerade eben, eine andere Hauptverkehrsstrasse in Friedrichshafen wegen Bauarbeiten gesperrt ist, dann passiert es recht schnell, daß auch in der Stadt alles steht und auch die Schleichwege nicht mehr zu befahren sind, da man dort mindestens genauso lange steht, wie auf den Hauptstrassen.

Am Mittwoch war ich dann mal wieder in Konstanz und ich habe mich mit meiner Bekannten Farah getroffen. Dabei ist mir das gelbe Fahrrad aufgefallen, daß auf der Marktstätte stand und ziemlich aus der Masse der abgestellten Fahrräder hervorstach.

Am letzten Arbeitstag der Woche hatten wir im Büro dann mal wieder eine Abteilungsbesprechung. Es war die letzte vor dem Sommerurlaub und traditionsgemäß, gibt unser Abteilungsleiter eine Kleinigkeit aus, unter anderem auch etwas zum Knabbern. So machen Besprechungen Spaß, vor allem wenn man dann auch mal Dinge ansprechen kann, die nicht auf der Agenda stehen und Off-Topic sind.

Der Samstag war bei mir dann ziemlich öde und ich bin ganz ehrlich gesagt in einer depressiven Stimmung gewesen. Erst gegen Abend habe ich mich dazu aufraffen können, doch noch ein Foto zu machen. Die Idee zu dem Foto mit dem Matcha Tee habe ich schon eine ganze Weile und am Samstag dachte ich mir, daß ich das jetzt endlich mal in die Tat umsetzen könnte. Immerhin war ich am Samstag, in einer sehr gedrückten Stimmung und sehr antriebslos. Kurz vor Mitternacht habe ich dann zu dem Foto auch noch einen passenden Blogbeitrag geschrieben, der mir recht gut gefällt. Ich habe mir auch schon übelegt, ob ich nicht auch ein Video über die Zubereitung von Matcha Tee machen soll? Was meint ihr dazu?

Kommentare:

  1. Schönes Motiv, das mit den Brezeln. Das gelbe Fahrrad ist auch toll - interessanter Fahrradständer.

    So ein Video fänd ich gut. :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich fände ein Video zum Matcha-Tee auch gut :-)

    AntwortenLöschen