Sonntag, 4. Oktober 2009

Transgender in der Öffentlichkeit - Ein Rundgang durch Konstanz

Nach dem Interview mit Maria, haben wir noch alle zusammen eine Tour durch Konstanz gemacht. Maria, ihre Ehefrau, Farah und ich waren in mehreren Geschäften, im Konstanzer Münster und natürlich auch im Lago, einem sehr großem Einkaufsparadies in Konstanz. So verging der Tag recht schnell und wir hatten zusammen viel Spaß. Schaut euch das Video an und überzeugt euch selbst davon:



Ich möchte hier noch mal kurz auf die anderen Interviews hinweisen, die wir inzwischen gedreht haben. Einmal das Interview mit Maxi, dann das mit Angela und das mit mir (Link siehe unten). Wir suchen übrigens immer noch Interviewpartner(innen). Schaut euch dazu unseren Interviewaufruf an und die ergänzenden Ausführung in unserem ersten Interview.

Kommentare:

  1. Oh, wie schade, dass ich soweit weg wohne. Euch würde ich zu gerne einmal ein Interview geben.
    Tolle Idee, super umgesetzt, einfach klasse!

    AntwortenLöschen
  2. Na schauen wir mal, unser Urlaub im nächsten Jahr soll uns ja an den Bodensee führen. Vielleicht klappt es dann ja mit einem Treffen und mit einem ganz großem vielleicht auch mit einem Interview.

    AntwortenLöschen
  3. blaue augen mit blau betonen

    alles klar xD

    da merkt man das farah nicht wirklich ahnung vom styling hat.

    AntwortenLöschen
  4. @thalia
    ?? und was genau willst du uns damit sagen ?
    ich finde farahs styling sehr ansprechend. und zwar mit und ohne sonnenbrille.
    nicht immer stänkern mädels

    AntwortenLöschen
  5. Sein Selbst zu leben war wohl schon immer nicht das Einfachste. Wieviel schwieriger muss es erst sein, wenn dieses Selbst (immer noch) gegen so viele Konventionen "verstösst". Ich finde Euch beide bewundernswert und wünsche auch nie versiegende Kraft!

    @Farah: Dieses Jahr wird es mit dem Job klappen!

    AntwortenLöschen