Dienstag, 30. Juni 2009

Dienstags in Konstanz

Dienstagnachmittag und ich bin wieder in Konstanz. Diejenigen, die diesen Blog schon länger kennen wissen sicher, weshalb ich Dienstags immer in Konstanz bin. Für alle die es nicht wissen will ich es hier noch mal kurz erzählen. Als transsexuelle Frau habe ich so einige Handicaps und eines davon ist deutlich im Gesicht zu sehen. Ja ich meine ganz schlicht den Bart. Dieses männliche Geschlechtsmerkmal erinnert mich jedesmal, wenn ich mich ins Gesicht fasse das da noch was ist, das einfach dort nicht hin gehört und deshalb fahre ich jeden Dienstag nach Konstanz, um mir bei einer Kosmetikerin per Nadelepilation die Haare im Gesicht entfernen zu lassen. Das ist eine ziemlich aufwendige Prozedur und leider auch sehr schmerzhaft. Inzwischen sieht man den Erfolg sehr deutlich, immerhin fahre ich schon seit über 2 Jahren hier hin und lasse mich Dienstags epilieren.

Nach dem Termin, treffe ich mich dann meistens noch mit Farah und wir gehen dann noch eine Kleinigkeit essen. Heute waren wir im Extra, das ist ein kleines Lokal ganz in der Nähe des Karstadts. Hier kann man sehr gut essen und das auch noch zu sehr normalen Preisen. Die Portionen sind recht groß und man wird sicher satt, ohne Angst haben zu müssen, sich dabei zu übernehmen. Die Bedienung ist sehr flott und auch sehr freundlich. Aus diesen Gründen, gehen wir recht häufig dort hin. Natürlich sind wir nicht jeden Dienstag dort, denn etwas Abwechslung muß auch sein.


Im Extra


Speisekarte des Extra

Wir haben heute einen kleinen gemischten Salat gegessen. Nach dem Abendessen sind wir noch auf die Idee gekommen, wir könnten auch noch ein Eis bei McDonalds geniesen. Also sind wir noch ein paar Ecken weiter gefahren und haben uns hier im Drive In ein Eis gegönnt.


McDonalds in Konstanz


Eisbecher von McDonalds

Nach dem Eis wurde es dann Zeit, sich von Farah zu verabschieden. Ich mußte noch nach Hause über den See fahren. Heute mußte ich mal wieder die Fährkarte mit EUR 100,-- aufladen, was in letzter Zeit ziemlich häufig vorkommt. Klar, ich bin ja drei mal die Woche in Konstanz. Am Besten wäre es ja, wenn ich die Karte gleich mit EUR 500,-- aufladen würde, da wäre die Ersparnis pro Überfahrt 40% anstatt 20% bei nur EUR 100,--, aber wenn man keine fünfhundert übrig hat, kann man das leider auch nicht machen.

Posted by Picasa

Keine Kommentare:

Kommentar posten